User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Kann jemand eine DVBT-Box mit Festplattenrecorder-Funktion empfehlen? Gibt es doch, oder?

Frage Nummer 17482
Antworten (4)
Ich würde dir den Panasonic DMR EH 595 EG K empfehlen. Der hat bei Tests gut abgeschnitten und ist auch nicht zu teuer. Du solltest aber natürlich für dich selbst entscheiden. Nur du selbst weißt nämlich, was für Anforderungen du an ein Gerät hast. Da gibt es ja durchaus Preis- und somit auch Leistungsunterschiede.
Es gibt viele einfache DVB-T-Empfänger mit USB-Anschluss. Die können dann auf eine USB-Festplatte, oder einen Stift aufnehmen. Kosten so 50 Euro.
Gibt es. Aber eher in der Funktion DVD-Rekorder mit DVBT. Vor kurzem habe ich etwas zum LG RHT497H Blu-ray/DVD gelesen. Das ist ein DVB-T-DVD-Festplatten-Recorder mit Schnittfunktionen für Festplattenaufnahmen, DVB-T- & Analog-Hybridtuner, 8-Tage DVB-T EPG, 160 GB-Festplatte und integriertem Scaler.
Ich persönlich sammel gerade noch ein wenig Geld zusammen um mir ein Gerät von Fantec und zwar den "FANTEC R2750 + WiFi DVB-T Recorder" leisten zu können. Zusätzlich zu den von Dir angesprochenen Funktionen, kann ich mir die Aufnahmen dann direkt per W-LAN auf den PC holen und brennen.