User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Kann man abnehmen ohne Kohlenhydrate ganz aus den täglichen Mahlzeiten zu streichen?

Frage Nummer 4573
Antworten (5)
Hallo,
die Frage ist nicht wirklich ernst gemeint, oder? Falls doch: Seit 6 Wochen bin ich bei den Weight Watchers, wo man Kohlenhydrate (z.B. Nudeln, Reis Kartoffeln, Vollkornbrot) satt für eine bestimmte Punktzahl essen kann, was ich ausgiebig nutze. Bisher habe ich 6 Kilo in den 6 Wochen abgenommen - geht also ...
Natürlich kann man das. Was willst du auch essen, wenn du Kohlenhydrate streichst? Nur von Eiweiß und Fetten kann der Körper nicht funktionieren ...
ich hab dir erfahrung gemacht, dass es ganz ohne kohlenhydrate eh nicht so gut ist, besser zum frühstück ordentlich viele carbs zu sich nehmen, so mit haferflocken oder so und dann aber abends komplett streichen, weil dann wohl nachts der fettabbau richtig loslegt. liegt am insulin, hab ich gelesen, das soll nicht ausgeschüttet werden abends, dann ists optimal
Natürlich! Zu einer gesunden Ernährung gehören Kohlenhydrate und Fette einfach dazu. Niemals sollte man eines der beiden vollständig vom Speiseplan streichen. Lieber mehr Gemüse und ausgewogen ernähren. Sport regt den Stoffwechsel an und Wassr bremst den Appetit, so nimmt man besser ab, als mit dem Streichen wichtiger Ernährungsbausteine
BLOß NICHT AUF KOHLENHYDRATE VERZICHTEN! Auf alle Arten von Mangelernährung (einseitige Diäten sind nichts anderes) reagiert der Körper mit verminderter Leistungsfähigkeit und Heißhungerattacken.

Bewegung, gesundes Essen und Geduld – das ist die einzige Zauberformel. Wer Abkürzungen verspricht, will etwas verkaufen.