User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Kann man auch das Kindergeld im Ausland erhalten, oder braucht man seinen Wohnsitz dafür in Deutschland?

Frage Nummer 26369
Antworten (4)
Klar kann man! Oder vielleicht doch nicht? Wissen Sie was? Suchen Sie doch selbst!
Deutsche erhalten Kindergeld, wenn sie im Ausland wohnen, nur dann, wenn sie in Deutschland entweder unbeschränkt einkommensteuerpflichtig sind oder entsprechend behandelt werden.
Man muss seinen Hauptwohnsitz in Deutschland behalten und den Nebenwohnsitz ins Ausland verlegen etwa wenn man dort arbeitet oder sich weniger als 6 Monate im Jahr dort aufhält, dann läuft der Kindergeldanspruch weiter. Dies gilt auch für Saisonarbeiter im europäischen oder weiteren Ausland.
Es ist fast nicht möglich, wenn man seinen Wohnsitz ins Ausland verlegt hat, noch deutscher Staatsbürger ist und dann Kindergeld aus Deutschland beziehen möchte. Das geht nur, wenn man im Ausland arbeitet (Entwicklungshelfer, Missionar, Beamter) oder die deutsche Rente bezieht.