User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Kann man autofolien selbst verkleben, oder braucht man da einen fachmann?

Frage Nummer 31241
Antworten (8)
Ich würde das erst lesen
Können? Klar. Manche können das, anderen brauchen einen Fachmann.
Geht problemlos selber. Ich finde den Crincle-Look auch schöner, als wenn alles perfekt ist.
Es gibt Leute, die das können. Wenn ich aber auf den Straßen die Autos mit den schwarzgetönten Luftblasen-Landschaften auf der Heckscheibe sehe, glaube ich dass sich viele Leute klar überschätzen.

Ich habe schon selbst Folie verklebt. Wenn man es richtig anpackt und sich dafür auch die nötige Zeit lässt, hat man keine einzige Blase und alles sitzt gerade.
Das solltest du hinbekommen; ist nun wirklich keine allzu schwere Montur. Eigentlich sollte auch beim Kauf eine Anleitung dabei sein. Jedenfalls musst du prinzipiell nur die Folie an die Fenster kleben; in der Regel sind die auch selbstklebend. Pass auf, dass sich keine Blasen oder Überwurfe bilden.
Grundsätzlich ist es ratsamer eine autofolie vom fachmalnn verkleben zu lassen, denn die Gefahr das es schief wird oder blasen wirft ist shon recht groß. Wenn man es doch selber versuchen will sollte der untergrund unbedingt fettfrei und sauber sein, sonst haftet die Folie schlecht. Blasen mussen sofort verstrichen werden.
Hallo, ein Fachmann, zum verkleben von Autofolien, ist nicht unbedingt notwendig. In der Regel, bekommt man beim Kauf von Autofolien eine genaue Bedienungsanleitung. Unter Umständen bekommst du sogar das Zubehör, welches benötigt wird, mit dazu. Mit ein wenig Geduld und Ruhe kannst du dann deine Autofolien auch ganz leicht selbst verkleben ;) Viel Erfolg!
Das ist kein Problem und geht kinderleicht.

Suchst du eine hochwertige Folie, schau mal hier:

www.window2print.de

Ich war sehr zufrieden