User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Kann man bei einem Diesel jedes Überbrückungskabel nutzen? Ich kenne mich da nicht aus.

Frage Nummer 24714
Antworten (4)
Ja.
Beachte das Stichwort "Lastabwurf".
Diesel brauchen mehr Strom zum Starten als Benziner. Du brauchst ein dickeres Kabel, als Faustregel ein so großes, wie du für einen doppelt so großen Benziner nehmen würdest. Also zum Beispiel 25 mm für einen 1,8 l-Dieselmotor. Sonst funktioniert das Überbrücken aber gleich.
Ja na klar! Das Kabel zur Überbrückung wird ja nur an die Autobatterie angeschlossen und ja dann nichts mit dem Motor an sich zu tun. Deswegen kannst du das ruhig benutzen, ist kein Problem. Aufpassen musst du nur, dass du die Pole richtig anschließt sonst funktioniert die Überbrückung nicht.