User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Kann man bei einem Vertrag das Handy tauschen wenn es kaputt ist? Hatte meins erst drei Monate und es ist hinüber. Der Vertrag läuft aber noch so lange.

Frage Nummer 14764
Antworten (5)
Die SIM-Karte funktioniert üblicherweise in jedem Handy, allerdings werden Sie kein subventioniertes Handy bekommen, sondern eben ganz regulär eins kaufen müssen.
Auf jedes Produkt gibt es Gewährleistung. Daher melde den Defekt deinem Provider und stimme mit ihm das weitere Vorgehen ab. Du hast selbstverständlich Anspruch auf ein funktionierendes Handy. Ob es ein neues wird oder er es repariert, entscheidet der Hersteller.
Das kommt darauf an, ob das Handy einen Defekt hat, für den du nichts kannst, oder ob du es selbst kaputt gemacht hast, z.B. weil du es ins Wasser hast fallen lassen. Wenn du nichts dafür kannst, dann sollte die Gewährleistung noch gelten, d.h. dann kannst du dich an den Verkäufer wenden. Wenn du selbst für den Schaden verantwortlich bist, kannst du wohl nur auf Kulanz hoffen.
Wenn das Handy so schnell kaputt geht, musst du dich an den Händler wenden, das fällt unter die gesetzliche Gewährleistung. Du hast dann Anspruch auf ein Ersatzgerät oder eine Reparatur. Das gilt allerdings nur, wenn du das Gerät normal behandelt hast, wenn es dir runtergefallen ist und deshalb kaputt ist, greift die Gewährleistung nicht, da es kein Gerätefehler ist.
hallo, also sicherlich kommt es auf die vertragsart und auch auf den hersteller deines handys an. als ich seinerzeit meinen ersten handyvertrag abschloss handelte es sich um ein nokia 3210. nokia widerrum war so kulant mit mir eine vereinbarung abzuschließen wonach mir im fall einer notwendigen reparatur ein ersatzhandy zur verfügung gestellt wurde.