User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Kann man bei einer Mietminderung das entsprechende Mietgeld einfach einbehalten? Ist das irgendwo geregelt?

Frage Nummer 25629
Antworten (2)
Ich würde Mietminderungen zuvor mit Fachleuten abklären. Die kennen sich auch mit der Höhe der Minderung aus. Ich hab mit dem Mieterbund ganz gute Erfahrungen gemacht. Wenn die Mietminderung rechtlich einwandfrei ist, kannst du das Geld einfach einbehalten. Einen Hinweis an den Vermieter würde ich dennoch abschicken, er muß schließlich auch die Gelegenheit haben, den Mangel zu beheben.
bevor du die miete minderst, musst du das deinem vermieter schriftlich ankündigen und ihm eine angemessene frist zur beseitigung des mangels setzen. erst wenn bis dahin nichts geschieht, darfst du mindern. ansonsten beraten dich die zweigstellen des mieterbundes bei diesem problem.