User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Kann man eigentlich Asthma heilen oder hat man die Krankheit für immer?

Frage Nummer 35015
Antworten (15)
Die Veranlagung dazu bleibt, heisst es. Man kann dem Körper jedoch automatische allergene Reaktionen abgewühnen. Ich hatte es nach 17 Jahren geschafft - mit anfallvorbeugendem Cortison-Inhalationsspray und 3 Monaten Brennesseltee satt (tägl. 2Liter). Trotzdem dürfte ich heute noch nicht ohne sofortige allergische Reaktion auszulösen, in einen Taubenstall mit Kotstaub.
Ob Asthma wirklich heilbar ist, ist stark umstritten. Lange Zeit ging man davon aus, dass diese Erkrankung nicht heilbar ist, sondern nur zu lindern, um das Leben damit erträglich machen zu können. Da man aber davon ausgeht, dass Asthma über Allergien ausgelöst wird, die man wiederum "heilen" kann, kommt immer wieder einmal die Aussage zu Tage, dass Asthma heilbar wäre. Inwieweit man wirklich von einer Heilung oder einer Unterdrückung einer Allergie sprechen kann, ist arg umstritten.
In vielen Fällen ist eine genetische Disposition die Ursache von Asthma. In diesen Fällen ist es schwierig, von einer Heilung zu sprechen. Aber es kann trotzdem bei entsprechender Lebensführung zu einem Leben ohne asthmatische Beschwerden kommen. Sind Allergene der Auslöser für Asthma, hängt es davon ab, ob eine Desensibilisierung auf das Allergen erfolgreich ist. Aber auch psychische Ursachen und vor allem Stress können im Anschluss an die Stress-Situation Auslöser für Asthma sein. Wichtig für Asthma-Patienten ist, dass sie genau beobachten, auf welche Lebenssituationen und Ereignisse ein Asthmaanfall auftritt. Durch gezielte Erfahrung und Reduzierung von Stress ist es auf alle Fälle möglich, im günstigen Fall ohne Beschwerden zu leben, sobald die Entzündung in den Bronchien abgeklungen ist.
Asthma ist in den meisten Fällen eine chronische Erkrankung. Bei einigen Patienten nimmt Asthma einen schweren Verlauf, dabei kommt es zu schweren Anfällen mit akuter Luftnot. Eine endgültige Heilung wird durch die verschiedensten Therapien nicht erzielt, die Therapien richten sich gezielt auf die Linderung der vorhandenen Symptome. Für Betroffene sind solche Therapien eine große Hilfe.
Bei mir war es ganz einfach, das Asthma abzustellen:
Absauganlage beim Löten einschalten.
Zur Zeit kann man doch die Asthmapraxis als Fachidiotie auf höchsten Niveau bezeichnen. Die Mantra über die eingeschränkten und irrwitzige Nasenfunktion (Anfeuchten, Erwärmen und Filtrieren der Atemluft) erinnert so sehr an die Achtundsechziger und das Problem mit dem Muff von Tausend Jahren. Atmet man laut und scharf durch die Nase ein, so werden die Lippen zusammengedrückt und durch Reflex die Atemwege entspannt. Wie kaum anders zu erwarten ist die so aufgebaute Heilatmung nach Frau A.Strelnikova in Russland sehr erfolgreich.
So, so,
An Mathew mit etwas Wiederholung. Geht man an das Asthmaproblem als aufgeschlossener naturverbundener Forscher im Stil von Jugend Forscht heran, dann merkt man, dass Fingerdruck an einer Lippe oder Zusammendrücken der Lippen die Atmung entspannt. Ich empfehle also die Behandlung nach´Frau A.Strelnikova mit dem Leitgedanken des scharfen lauten Einatmens durch die Nase, so dass die Lippen zusammen gezogen werden und die Atemwege durch Reflex erweitert. Die meist russischen Videos der Heilatmung sind überzeugend. "Das System von Atemübungen nach A.N.Strelnikova."
Man sollte dann einen Arzt oder Physiotherapeuten fragen.
Wer's glaubt, wird selig.
... kann man damit Kohle machen?

Ich habe bei meiner Katze schon mal Asthma geheilt, in dem ich ein Foto von ihr auf meinem Desktop neben das Foto eines Globulis plaziert habe und mit zusammengekniffenen Lippen die Maus darüber bewegte.
Für die russische Vorgehensweise mit scharfer und lauter Einatmung durch die Nase siehe Videos wie
1)https://new.vk.com/videos-56646295?z=video-56646295_169907598%2Fpl_-56646295_-Ausbilder am steinigen Strand
2) https://www.youtube.com/watch?v=QZYsmPE9dHc Ausbilder mit Tochter englsch
3) https://www.youtube.com/watch?v=ZgtmRHIVc9k Gruppe Kind und Erwachsene
4) https://www.youtube.com/watch?v=UWHVGTAQXWU Junge Frau
5) https://www.youtube.com/watch?v=xFdKMphCKBU Einzelner Ausbilder
6) https://www.youtube.com/watch?v=eN1hBNSLF9A Junges Kind übt im Wohnzimmer
7) https://www.youtube.com/watch?v=GvQXH4c7PDM Lehrer mit 10 Kindern
https://www.youtube.com/watch?v=MWHb8GV419M Mit Michael Shetenin 41 Min.) Schluss mit 3 Popen 41 Min
9) https://www.youtube.com/watch?v=6rt62K-L7zQ Mit Michael Shetenin. und älterem Sportler
10) defekt https://hwww.youtube.com/watch?v=VkuUazf06r4 Junge Frau. Roter Pulli
11) https://www.youtube.com/watch?v=RkBQg_aD6LE Junger Mann in Schwarz 12 Min.
12) https://www.youtube.com/watch?v=RIvx_MiOigo Michael Shetinin und Popen
13) https://www.youtube.com/watch?v=UoqxM6qXS5E Erwachsene und Ausbilder
14) https://www.youtube.com/watch?v=FNjDjpyxSb8 Ausbilder alleine
15) https://www.youtube.com/watch?v=pMLdkz3TTy0 Ausbilder Kinder und Erwachsene
16) https://www.youtube.com/watch?v=jEMJU17jxQs Zwei Ausbilder.
17) https://vk.com/video-56646295_170988039 Ländlich ein Ausbilder
18) https://www.youtube.com/watch?v=yuTSALkN6UA - ginástica da respiração portugiesisch.
19) https://www.youtube.com/watch?v=pMLdkz3TTy0 Gruppe Ausbilder 4 Erwachsene drei Kinder
Googeln nach Дыхательная гимнастика Стрельниковой
Ich kann bestimmt auch 20 Links für andere spinnerte oder überflüssige Links finden.

Das macht nichts besser oder wirksamer.
Da kannst du mit deiner Russin ruhig weiter posten.
Wenn Pollenallergiker einen Urlaub am Nordpol im ewigen Eis machen, sind sie sicher drei Wochen beschwerdefrei.
Siehe das Video https://www.youtube.com/watch?v=VkuUazf06r4 Abzocke oder Wichtigtuerei sieht doch anders aus.
Es lebe die Netiquette.
Also scharfes lautes Einatmen durch die Nase mit z,B, Handbewegungen hilft bei Asthma.
Asthmawegatmung ist nicht die Quadratur des Kreises.
Vorab erstmal! Liebe Moonlady123456, was sind die bloß für eine kleingeistige Person? Haben sie es wirklich nötig sich über das Schicksal anderer zu ergötzen? Wahrscheinlich sind sie übergewichtig, nicht sonderlich schön und zu tiefst unzufrieden!
Wenn ein Mensch so eine Frage stellt, ob Asthma heilbar ist, soll die Antwort natürlich "ja" lauten! Meiner Meinung nach ist Asthma heilbar... Ich kenne viele Erwachsene, die in der Kindheit schweres Asthma hatten und es dann losgeworden sind... Die Psyche spielt eine enorme Rolle und Krankheiten sind nur Symtome, die der Körper von sich gibt.. Psychologen können da weiterhelfen
Ich wünsche dir alles Gute 13_keller29 und einen erfolgreichen Weg zur Heilung