User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Kann man eigentlich aus jeder Weintraube Wein herstellen oder geht das nur mit ganz bestimmten Sorten?

Frage Nummer 45103
Antworten (6)
Prinzipiell ist das möglich, ob der Wein allerdings schmeckt, ist eine andere Frage. Bestimmte Rebsorten sind einfach schmackhafter als andere. Gegenfrage: wofür werden denn sonst Weintrauben angebaut? Doch nicht nur für Traubensaft, oder?
Umgekehrt ist es so, dass man zwar jede Traube, aus der man Wein macht, auch essen kann, aber oft schmecken sie nicht besonders. Wohlschmeckende, süße Esstrauben sind anders.
Man kann aus so ziemlich allem Wein machen, in dem Zucker drin ist!
Äpfel, Birnen, Erdbeeren, Honig, ...
Im Grunde genommen hat jede Traube die Befähigung zu Wein zu werden. Die Frage ist , ob das wirklich jemand trinken möchte. Nicht umsonst hat sich in der Menschheitsgeschichte Riesling oder Müller Thurgau durchgesetzt. Allerdings könnte man nach der Gährung auch andere Rebsorten so lange verschneiden ( das heißt panschen ), bis es schmeckt.
Man kann aus jeder Weintraube Wein herstellen sogar aus gefrorenen Trauben.
Das gibt denn den beliebten Eiswein,der besonders süß und wie ein Aperetiv schmeckt.
Die hellen Trauben schmecken süß und saftig und dementsprechend wird auch der Wein,es kommt auch auf die reifung der Trauben an.
Die Blauen Trauben geben mehr Aroma der Rotwein davon sollte schon eine weile länger lagern.
Um es kurz zu sagen: Es wird nur aus bestimmten Weintrauben-Sorten Wein hergestellt. Richtig kompliziert wird es auch dann, wenn bestimmte Pflanzen auf eine andere Wurzel gesetzt werden, die nicht so anfällig für Schädlinge und Pilze ist. Die Trauben müssen ein bestimmtes Verhältnis von Zuckergehalt zu Säure entwickeln, damit man aus ihnen später vernünftigen Wein machen kann. Theoretisch ist es möglich, aus jeder Art von Traube einen Wein herzustellen, dies wäre aber meist ein unsinniger Aufwand für ein schlichtweg dürftiges Produkt. Es ist also auch eine Frage von Kosten und Nutzen.