User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Kann man eigentlich ein Sägekette schärfen oder muss man eine neue kaufen, wenn die alte Kette stumpf ist?

Frage Nummer 13486
Antworten (6)
Kann man mit dem richtigen Werkzeug schärfen. Kostet bie mir umme Ecke etwa 5 Euro und dauert 5 Minuten.
Highspeed, du bist ein Honk!
Klar kann man eine Sägekette vom "Fachmann" schärfen lassen, aber das machst du genau 1 x! Denn der Schärft diese automatisch, ohne Feingefühl. Dadurch fräst er ne ganze Menge Material runter.
Wenn ich das zu hause mit ner Feile mache, kann ich ne Kette 10x schärfen, und die Zähne sind immernoch OK.
Natürlich erfordert das eine gewisse Übung. Am Anfang hab ich mich gewundert, warum die Kettensäge dann immer zu einer Seite gezogen hat etc. Aber mit der Zeit geht das ganz gut.
spanonmass: Du bist ja ein echter Held!
Wie es gemacht wird ist aber hier eigentlich völlig egal. Es geht, und Du musst nicht jedes mal eine neue Kette kaufen.
Du mußt Dir nicht gleich eine neue kaufen. Such Dir in der Nähe eine Werkzeugschleiferei und die müßten das dann eigentlich machen. Allerdings kann ich Dir nicht sagen, welche Kosten da auf dich zu kommen. Vielleicht holst Du dir da erst ein Angebot und vergleichst, ob du mit einer neuen Kette günstiger bist.
Ich lasse meine Kette einer Benziner-Kettensäge regelmäßig beim Hersteller schärfen. Allerdings kann ich dir nicht sagen, wie oft man das machen kann, sich er ist die Anzahl der Schärfprozesse begrenzt, weil ja jedesmal ein wenig Material ebgatragen wird. Aber deine Frage hört sich so an, als ob du das noch nie gemacht hast. Also nicht wegschmeißen!
Wenn der Sägezahn zu sehr verletzt ist, macht es wenig Sinn, die Kette noch zu schärfen. Sonst kannst du mit einer rundfeile, die je nach Kettentrennung einen bestimmten Durchmesser besitzt, die Kette im richtigen Winkel feilen (ca. 25 - 35 Grad). Hier kannst du die eine stark verletzte Kette anschauen.

Gruß
JW