User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (5)
Wenn man Ahnung von der Materie hat, dann kann man das wohl auch selbst.
Ich würde gebrauchte Turbolader nur selbst einbauen, wenn ich Automechaniker wäre und dementsprechend wirklich Ahnung von der Materie hätte. Ansonsten würde ich immer einen Fachmann damit betrauen. Ein falscher Einbau kann schlimmstenfalls schlimmen Schaden anrichten.
Arbeiten am Motor würde ich lieber einer Werkstatt überlassen. Da die Handwerkerkosten ohnehin den größeren Teil der Rechnung ausmachen, dürfte man ohne Probleme selbst gebrauchte Turbolader kaufen und dann dort einbauen lassen.
Wenn gebrauchte Turbolader nicht sachgemäß eingebaut werden, bekommt man beim nächsten TÜV-Besuch Schwierigkeiten und muss dann ohnehin in die Werkstatt - sofern das Fahrzeug nicht schon vorher Schaden nimmt. Wer wirklich Ahnung davon hat, kann den Einbau aber dennoch vornehmen.
Hey 99sam,

also ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen und sagen, man kann es selber machen, aber nur wenn man auch Ahnung davon hat. So ein Turbolader kostet ja auch nicht gerade wenig, da sollte man auf Nummer sicher gehen. Mein Tipp: Such dir einen günstigen Turbolader im Internet (auch neu kann man Schnäppchen machen) und dann gehst du damit zu einer Werkstatt und bittest die ihn dir einzubauen.

Viel Erfolg.