User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (3)
Da eine Abnahme durch den Schornsteinfeger vorgeschrieben ist, sollte das kein Problem sein, da der Sicherheitsmängel erkennen können muss und eine Abnahme erst nach deren Beseitigung erfolgen wird. Das Problem könnte nur sein, dass der Bausatz derart mangelhaft ist, dass sich die Sicherheitsmängel nicht beseitigen lassen und Du den Kamin dann nur noch als Deko benutzen oder wieder abreißen kannst!
Also, normalerweise muss ja alles nach einem gewissen Standart hergestellt werden. Werden die nicht erfüllt, ist ein Verkauf nicht zulässig. Hier handelt es sich ja um einen Bereich der mit Feuer und Brand zu tun hat. Du kannst dich ja vor dem Kauf nach der sicherheit erkundigen. Ansonsten sollten Kaminbausätze die günstig sind auch sicher sein :)
Ich glaube die werden immer genormt verkauft. Das heißt, dass die schon von Spezialisten abgenommen werden. Es gibt auch immer eine exakte Bauanleitung, an die solltest du dich auf jeden Fall halten. Un keine Teile durch andere ersetzen, denn die sind genau aufeinander abgtestimmt.