User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Kann man in Hamburg Blankenese irgendwo gut und bezahlbar essen?

Frage Nummer 37114
Antworten (7)
bestimmt.
außer dort, wo das Essen nichts kostet!
Der Fischclub am Elbufer hat ein schöne Aussicht und bleibt auch bezahlbar, wenn man nicht ein ganzes Menü bestellt. Ohne Elbaussicht, aber sehr gemütliches und freundlich ist es im Falkenstein, auch nicht weit vom Elbufer gelegen, in der Kösterbergstraße. Eine Buslinie (286) fährt beinahe direkt vor die Tür.
Man kann. Zum Beispiel im Restaurant "Zum Falkenstein" in der Kösterbergstraße 105, in der es schon ab 4,70 Euro Hauptgerichte gibt. Ebenfalls empfehlenswert ist "Lühmanns Teestube". Dort gibt es ab 6,20 Euro Hauptgerichte, vieles wird mit Bio-Zutaten zubereitet.
Ich war selbst noch nicht da aber Freunde von mir waren in dem Restaurant "Seven Seas" und haben mir das empfohlen. Das ist in der Süllbergsterrasse 12 in Hamburg dirket dort. Das ambiente soll es wohl richtig toll sein und ausserdem wohl richtig lecker.
Also ich bin nicht aus Hamburg, aber meine Cousine lebt dort. Die hat mir vom Filón erzählt. Das ist wohl eine Tapas Bar, die ziemlich genial sein soll. Jedenfalls will sie mit mir das nächste Mal, wenn ich in Hamburg bin, unbedingt dort hin. Also falls Du sie ausprobierst, würde ich mich über eine Rückmeldung von Dir freuen!
Ha! Das Filón kenne ich, das ist echt nicht übel. Und sehr gemütlich! Schau mal: http://www.tapasfilon.de/