User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (4)
Nein , mittlerweile gibt es Schiffe. Nun gibts die auch in Deutschland.
Seit es Flugzeuge gibt, werden die schnellsten Marken damit verschickt!!!
Wer ein überzeugter Zigarrenraucher ist, schwört auf kubanische Cohibas. Sie wurden lange Zeit nur für Fidel Castro und als exklusives Geschenk für ausländische Staatsgäste hergestellt. Teils haben sie noch eine dritte Fermentation bei den Einlageblättern, das steigert die Qualität. Beim Zigarren kaufen in Kuba muss man nur vorsichtig sein, dass man auf keine billige Schwarzmarktware reinfällt.
Mein Chef raucht nur Zigarren von Simon Bolivar. Er sagt, die seien aromatisch und stark. Die Marke gibt es seit 1902; sie ist nach dem südamerikanischen Freiheitskämpfer benannt. Wenn dein Onkel in Kuba Zigarren kaufen will, soll er sich ans Hotelpersonal oder an einen Einheimischen wenden, die haben oft gut Tipps. Die staatlichen Läden, wo es kubanische Zigarren gibt, sind recht teuer.