User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (5)
Klar... Die Röhren sind gar nicht mal so dunkel. Nur unser Auge sieht das Licht kaum.
Alles hat dann irgendwie einen bläulichen Schimmer, vor allem weiße Fasern strahlen blau. Ich war richtig überrascht, wie blau meine angeblich schwarzen Socken in der Tanzschule immer leuchteten, wenn sie ins Schwarzlicht kamen. Die graue Stoffhose blieb grau, das weiße Hemd strahlte ebenfalls das sah schon krass aus.
Und man konnte sehen, wer künstliche Zähne hatte oder Zahnaufheller nutzte. Diese Zähne strahlten dann nämlich plötzlich auch bläulich...
Ja, das ist möglich, es wird dabei ein ähnlicher Lichteffekt erzeugt, wie er auch oft in Diskotheken zum Einsatz kommt. Ich würde dir aber davon abraten, das ständig zu machen, da es sich bei Schwarzlicht auch um eine Art Ultraviolettstrahlung handelt, auf Dauer ist das nicht gut für die Augen.
Sicher kann man damit einen Raum ausleuchten. Die Frage ist dabei allerdings, wie intensiv das Licht sein soll. Bei Schwarzlicht fällt die Lichtstärke von der Quelle an sehr stark ab. Man bräuchte also entsprechend starke Röhren oder Röhren in einer ausreichenden Anzahl.
Ich denke mal eher nicht, denn Schwarzlicht selbst ist nicht sichtbar. Wenn Schwarzlicht auf einen Körper trifft, so reflektiert der sichtbare Bereich der Strahlung, wodurch zum Beispiel weiße Kleidung sehr hell leuchtet und auch Neonfarben gut sichtbar sind, schwarze Gegenstände oder Kleidung hingegen überhaupt nicht.