User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Kann man Seniorenwohnungen auch als WG für ältere Menschen nutzen? Oder sind die nur die Ehepaare ausgerichtet?

Frage Nummer 26752
Antworten (4)
Du solltest den Sinn Deiner Frage noch einmal überdenken.
Das ist durchaus mögich und in vielen Häusern sogar gern gesehen, da sich die Senioren so ein wenig im Auge haben. Das stärkt die Selbstständigkeit von allen Beteiligten. Und schließlich ist im Alter häufig einer der Partner schon verstorben, was ja den Umzug häufig erst nötig machtn.
Es gibt ausdrücklich solche Wohnungen für ältere Damen und Herren, die die Wohnung gemeinsam nutzen möchten. Es lohnt sich, den Vermieter um Einverständnis zu bitten. Er wünscht sich dann meist einen verantwortlichen Hauptmieter und akzeptiert eine bestimmte Menge an Untermietern.
Es kommt dabei immer auf die Einrichtung an, aber an für sich ist das gar kein Problem. Außerdem sollte es meiner Meinung nach absolut gefördert werden, weil das Zusammenleben im Alter vor Einsamkeit schützt. Dabei ist es völlig egal ob Ehepartner oder Mitbewohner - Hauptsache man mag sich und kommt miteinander zurecht.