User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Kann man sich nebenberuflich selbstständig zu machen?

Ich möchte das Renovieren zum Hauptberuf machen. Weil so ein Schritt aber mit Risiken verbunden ist, möchte ich mich erst nebenberuflich selbstständig machen.
Frage Nummer 4333
Antworten (3)
Ja, Sie können sich nebenberuflich selbstständig machen. Ich finde das sogar schlau. Man kann erst einmal sehen, ob der Laden läuft. Der Vorteil dabei ist, Sie brauchen nicht die hohen Krankenkassenbeiträge zu zahlen, denn das Geld muss ja erst verdient werden. Wichtig ist aber, dass Sie das bei der Anmeldung des Gewerbes angeben, sonst tritt die Kasse doch an Sie heran.
Das geht, aber es sind eine Menge Dinge zu beachten. Erst musst Du die selbständige Nebentätigkeit genauso anmelden, wie jedes andere Gewerbe. Wenn Du schreibst, das Renovieren ist Dein Hobby, musst Du wissen, dass Du nicht alle Arbeiten ausführen darfst, wenn Du die entsprechende Ausbildung nicht hast. Da kannst Du Dich aber bei der Handwerkskammer informieren. Und bei anderen Tätigkeiten musst Du der Handwerkskammer beitreten – das kostet was. Und: Such Dir einen Steuerberater!
Warum nur nebenberuflich selbstständig machen? Mit einer guten Idee hat man meistens Erfolg. Außerdem kann man sich den doppelten Papierkram sparen.