User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Kann man über das Internet ein Guthabenkonto verwalten?

Da ich sehr viel in und mit dem Internet arbeite, bin ich gerade dabei - in Sachen Rationalisierung - meine online-Möglickeiten festzustellen.
Frage Nummer 6970
Antworten (16)
Ja, kann man. Die meisten Banken bieten heutzutage auch einen Online-Service an. Da mußt du mal bei deiner Hausbank nach den Konditionen fragen. Viel Erfolg!
Ein Guthabenkonto ist nichts anderes als ein Girokonto, nur dass Du das Konto nicht überziehen darfst und kannst. Eröffnen kannst Du es eigentlich bei jeder Bank. Und da es wie ein Girokonto ist, kannst Du mit dem Konto auch ein ganz normales Onlinebanking machen und es über das Internet verwalten.
aber finger weg von paypal. die frieren dir auch mal ganz überraschend dein guthaben ein, bis zu 6 monate...
Selbstverständlich kannst du im Internet dein eigenes Konto verwalten. Ich würde dir empfehlen, bei deiner Bank nachzufragen, ob dich die Online-Kontoführung etwas extra kostet. Allerdings gibt es auch Online-Girokonten, die bei einer Direktbank absolut keine Gebühren kosten.
Ja, wenn die Bank Online-Banking anbietet - und das tun ja die meisten - dürfte das kein Problem sein. Im Prinzip ist ein Guthabenkonto ja ein normales Girokonto, nur mit der Besonderheit, dass man keinen Dispo bekommt und auch geringfügige Überziehungen unter Umständen nicht geduldet werden. Die Verwaltung ist aber ebenso wie bei anderen Konten auch online möglich.
Inzwischen kann man doch jedes Konto über das Internet verwalten. Jede Bank bietet doch Online-Banking an.
Gast
Ich hatte die letzten Monate ein Konto bei der BBVA in Spanien. Filiale gleich um die Ecke. Ich habe ausdrücklich nach einem Onlinekonto gefragt.
Ja, ich konnte online das Konto überwachen. Auch auf Englisch, was ich deutlich leichter fand als auf spanisch, wo ich doch viele Begriffe nicht richtig verstand. Zumal zwischen Spanisch und Catalan ja manchmal doch erhebliche Unterschiede bestehen.
Der grosse Fehler: ich konnte online keine Überweisungen tätigen. Dazu musste ich in die Filiale, dort ging es auch nach Feierabend an einem Automaten. War nicht so das Riesenproblem, war ja gleich nebenan.
Aber nun bin ich in Spanien umgezogen. Kein BBVA Automat in der Nähe. Also wechsele ich gerade von BBVA auf Santander. Der Filialleiter spricht auch englisch, bei kniffligen Sachen hilft das weiter. Das Onlinekonto erlaubt alle Funktionen, auch Überweisungen, von zu Hause aus. Leider ein kleiner Evolutionssprung: ab jetzt muss ich alles in Spanisch oder Catalan erledigen, Deutsch und Englisch wird da nicht angeboten. Geht aber trotzdem.
Kommen wir zum Thema des Threads: Trotz ordentlicher Geldeingänge, Mastercard und anderen Sachen ist es bei mir hier in Spanien fast unmöglich, etwas anderes als ein Guthabenkonto zu bekommen.
Braucht man das überhaupt, überziehen zu können?
Bei ING DiBA Spanien kann vielleicht die Möglichkeit geben.

Die sind unter die diese Telefonnummer erreichbar. +34 916 349 280
Hier gibt es weitere Nummer: http://www.ingdirect.es/contactar/telefono-ing.html
Gast
hui celeste, haste gewonnen. ein Werbefuzzy hat auf dich reagiert!!!
Gast
primusinterpares 75min - das ginge noch schneller - aber das Alter *g*

In der Stadt, in der ich aufwuchs (also u nicht i) gab es 4 Bäder. Eines, das sogenannte Militärbad, war für Kinder frei. Einmal, als ich sah, was da alles an Darmausscheidungen rumschwamm - kotz - auf dem Absatz kehrt und in das Naturbad, ein etwas schnell fließender Flu(e)ß(chen). Nur für Schwimmer geeignet.
Gast
Huddel, das mit dem Naturbad und schnellem Fluss erinnert mich irgendwie an Bern. Nebenan ein verdrecktes "normales" Schwimmbad.
Kommst Du da her?
Gast
Berner sind die welche nicht nur langsam sprechen sondern auch genauso schnell denken - 100pro. Ich lebe, also wieder, an der Nordgrenze des alemanischen Sprachgebietes.
Gast
Das erklärt Deine Formulierungsschwierigkeiten.
Ich war nur selten in Bern, hatte manchmal dort ein Hotel, meist dann, wenn ich in Fribourg gearbeitet habe.
Trotzdem erinnere ich mich, dass ich in Bern sehr gut von den Leuten behandelt wurde und es eine sehr schöne Stadt ist. Leider aber auch sehr teuer. Für ein vernünftiges Essen haben meine Spesen nie ausgereicht, ich musste immer drauf zahlen.
Gast
>>>Das erklärt Deine Formulierungsschwierigkeiten.<<<<
celsete, dich steck ich immer in die Tasche
Gast
Bleib cool. Badener und Friesen verstehen sich auch nicht, wenn Sachsen mit mir reden, muss auch ich die Hälfte erraten. Es ist ja nicht schlimm, dass jemand andere Dialekte spricht.