User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Kann man wirklich Träume lesen? Sollte man bei schlimmen Träumen Hilfe suchen?

Frage Nummer 24363
Antworten (3)
Nach Freud kann das jeder Mensch nur allein. Es gibt keine generell gültigen Schlüssel um die Träume zu deuten. Deine eigene Assoziation sagt da viel mehr. Hilfe brauchst du erst, wenn die schlimmen Träume sich ständig wiederholen und du daher nicht mehr ruhig schlafen kannst.
Es gibt so genannte "Traumdeuter" und jede Menge Literatur über die Aussagekraft verschiedener Träume. Es kann durchaus sein, dass sie tief im Unterbewußtsein einen Hinweis liefern, aber man sollte es nicht zu ernst nehmen. Von kostenlosen Traumdeutungen im Internet würde ich komplett Abstand nehmen.
Also, man kann Träume auf jeden Fall deuten. Immer wieder auftretende Träume oder welche die einen richtig aus der Bahn werfen sollte auf jeden Fall nicht auf die leichte Schulter genommen werden (kommt natürlich auch immer auf den Inhalt der Träume an). In schlimmen Fällen lohnt sich ein Gespräch mit dem Therapeuten.