User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Kann mir jemand erläutern wie Fische schlafen? Ich kann mir das nicht vorstellen, die müssen doch schwimmen!?

Frage Nummer 26160
Antworten (3)
Schwimmen ist Physik, Schlafen ist biologisch.
vermutlich meint der fragesteller, dass jemand, der sich die ganze Zeit bewegen muss, nicht gleichzeitig schlafen kann.
Ich kann mir einiges vorstellen.Die frag ist aber doch zuerste die, ob die voraussetzung "die müssen doch schwimmen" pberhaupt zutrifft:
Die meisten Fische (eigentlich alle ausser außer den verschiedenen Haiarten) haben "Schwimmblasen", die sie mit mehr oder weniger Luft füllen, um den Auftrieb zu erhalten. Sie müssen also nicht andauernd schwimmen, um nicht abzusinken. Ich kann mir vorstellen, dass sich Fische einfach treiben lassen, während sie schlafen, oder dass sie sich einen geschützten Schlafplatz suchen.
Von Haien, die keine Schwimmblase haben und ohne zu schwimmen tatsächlich absinken würden, weiß man inzwischen, dass sie sich einen Schlafplatz suchen, irgend etwas, auf dem sie sich hinlegen können, einen großen flachen Stein oder etwas ähnliches. Bevor man das wusste, dachten die Wissenschaftler tatsächlich, Haie würden niemals schlafen...
Viele Fische ruhen entweder auf dem Boden oder auch an Pflanzen. Man erkennt es nur nicht, weil sie keine Augenlider zum Schließen haben. Außerdem fallen sie nie in den Tiefschlaf, sie Dämmern eher vor sich hin und schwimmen deshalb auch weiter, soweit ich weiß.