User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Kann mir jemand sagen wie ich meine nebenberufliche Tätigkeit versteuern muss und wo ich das bei meiner Steuererklärung angeben muss?

Frage Nummer 18108
Antworten (3)
Kommt darauf an, ob Du im Nebenjob selbständig arbeitest oder auf Steuerkarte bei einem anderen Brötchengeber tätig bist. Im Formulardschungel Deiner Steuererklärung gibt es jedenfalls die Anlage N für Arbeit auf Lohnsteuerkarte und die Anlage GSE für selbständige Tätigkeit, in der Du Deine zusätzlichen Einkünfte und die dafür nötigen Betriebsausgaben mit eintragen musst.
Wenn es sich um einen Minijob (400-Euro-Job) handelt, werden die Einnahmen nicht versteuert. Wenn du in deinem Nebenjob mehr verdienst als das oder es sich um eine freiberufliche Tätigkeit handelt, musst du die Einnahmen deinen Gesamteinnahmen zuschlagen.
Wenn Du keinen 400-Euro-Job ausübst, und davon gehe ich nach Deiner Fragestellung einmal aus, musst Du für Dein Nebeneinkommen Einkommenssteuer bezahlen. Am besten sprichst Du mal mit einem Steuerberater oder dem Finanzamt, denn eventuell kannst Du mit Deinem Nebengewerbe auch Deine Steuerlast mindern, wenn Du nämlich Verluste machst.