User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Kann mir jemand sagen, wie Kinder am besten inhalieren können? Meine Kleine fängt immer sofort an zu weinen.

Frage Nummer 21259
Antworten (3)
Ja, Schlawinter, total witzig! Und so originell! *gähn*
Leider sagen Sie (Klara G.) nicht, wie alt Ihr Kind ist. Für Kleinkinder und Babys gibt es den sogenannten "Babyhaler" (so heisst er jedenfalls hier in Finnland, gibts bestimmt in Dtland auch). Das ist ein Rohr, das vorn mit einem Mundstück versehen ist. Das macht den Ablauf des Inhalierens einfacher (sofern es sich um ein Spräy handelt). Andernfalls ist das Inhalieren für Kleinkinder sehr zweifelhaft und kann bei unter 3-Jährigen sogar kontraproduktiv sein!!
Also am besten den Kinderarzt fragen und in der Apotheke das beste Gerät aussuchen.
Das direkte Einatmen des Dampfes ist den Kindern oft unheimlich, weil sie dann ganz anders Luft bekommen als normal. Am besten stellst du einen Raumverdampfer auf, in den kannst du auch Zusätze geben. Wenn du keinen besitzt, reicht auch ein großer Kochtopf mit dampfendem Wasser. Aber bitte außer Reichweite der Kinder stellen!!!
wenn es "nur mal so" sein soll, weil deine kleine erkältet ist, würde ich einen inhalator empfehlen. dort füllt man heißes wasser und das mittelchen ein und setzt ihn wie eine atemmaske auf. zumindest unsere kinder (3 und 5) weinen bei dieser variante nicht. eine weitere variante ist ein rauminhalator.