User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Kann mir jemand sagen, woher die Anubis Figuren kommen? Es würde mich einfach interessieren.

Frage Nummer 2987
Antworten (3)
Anubis Figuren sind Darstellungen eines Menschen mit Schakals- oder Hundekopf. Anubis ist der Gott der Totenriten der alten Ägypter und führt auch den Namen Anpu oder Inpu, Darstellungen finden sich zum Beispiel im Grab von König Sethos I, dem Sohn von Ramses I.
Anubis Figuren können statt des Schakals- oder Hundekopfes auch einen Widderkopf haben, meist halten sie das Was-Zepter in der Hand. Dieses Zepter ist ein Stab mit einem stilisierten Tierkopf und gilt als Stütze des Himmels. Auf einigen Darstellungen erhalten es die Könige von den Göttern überreicht.
Im Rahmen der orientalischen und arabischen Modetrends war es eine Zeit „in“ Anubis Figuren oder auch Bastet Figuren, die Katzengöttin, in der Wohnung zu haben. Auch heute noch stellen sich Ägyptenfreunde diese Figuren in die Vitrine.