User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (4)
Ein chronischer Husten, der nicht vorübergeht sollte imer fachärztlich untersucht werden. Wenn es sich um eine nicht ausgeheilte Erkältung oder Grippe handelt, dann kann Zwiebelsaft schon einmal helfen. Auch gehackte Zwiebeln im Leinensäckchen auf der Brust können die Beschwerden lindern.
Mit Zwiebelsaft habe ich selber noch keine guten Erfahrungen gemacht. Das liegt wahrscheinlich auch am Schweregrad der Erkältung. Ich würde Dir eher zu Spitzwegerich, entweder als Tee, Pastillen oder Saft hin raten. Damit fahre ich persönlich immer sehr gut. Zudem kannst Du inhalieren, das löst den Schleim.
Klar, das geht, es kommt aber darauf an, woher Dein Husten kommt. Hast Du vielleicht allergisches Asthma? Oder hast Du einen Infekt oder eine Bronchitis? In jedem Falle solltest Du das vom Arzt abklären lassen, bevor Du mit dem Zwiebelsaft anfängst, um eventuelle Langzeitschäden zu vermeiden!
Ärztlichen Rat möchte ich hier mangels Kompetenz nicht geben, aber der Zwiebeltee nach dem Rezept meiner verstorbenen Großmutter half eigentlich immer. Zwiebel mit Schalen aufkochen, Honig dazu..fertig Aber im Zweifel , oder bei Nichtbesserung bitte doch lieber den Doc aufsuchen