User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Keine Lust mehr auf Urlaub im Hotel - und einen Campingbus kaufen, als Alternative?

Frage Nummer 3445
Antworten (5)
Ich würde Ihnen empfehlen, erstmal ein Wohnmobil zu mieten und einen "Probeurlaub" zu machen. Denn gute Wohnmobile haben ihren Preis.
Einen Campingbus kaufen, ist sicher eine gute Alternative. Ist der Preisrahmen abgesteckt, stellt sich die Frage, ob neu oder gebraucht. Für beide Varianten gibt es genug Argumente und ebenso viele Möglichkeiten. Hilfe beim Recherchieren bietet natürlich das Internet.
Campingbus kaufen oder mieten? - Darüber lohnt es sich auch nachzudenken. Wie oft wird er wirklich gebraucht, gibt es eine dauerhafte Abstellmöglichkeit, kann man ihn eventuell selbst vermieten, usw.? In jedem Falle ist so ein Campingurlaub absolut empfehlenswert!
Wozu einen Campingbus kaufen? - Ich würde mir einen mieten. Vielleicht macht es euch ja doch auf die Dauer keinen Spaß, im Urlaub immer nur in Hotels abzusteigen. Probieren solltet ihr es auf alle Fälle, wenn ihr es ein bisschen kuschelig mögt und die Unabhängigkeit liebt.
Camping ist Freiheit :-) Wir sparen auch auf einen Campingbus. Es ist ein Ferienhaus auf Rädern allerdings, wie hier schon geschrieben, recht teuer. Ein Neues kommt garnicht in Frage, das können wir uns (auch) nicht leisten. Aber ein gutes gebrauchtes WoMo tut es auch. Die sind meistens sehr gepflegt und stehen ja die meiste Zeit auf ihrem heimischen Platz. Allerdings ist man, wenn man länger auf einem Campingplatz bleiben möchte, nicht so sehr beweglich. Einen Wohnwagen kann man stehen lassen, mit dem Auto ist man da flexibler.