User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Kennt ihr brauchbare Tricks, mit denen man einen verklebten Teppichboden einfacher entfernen kann?

Frage Nummer 34687
Antworten (11)
Da leihst du dir ein Spezialgerät vom Handel. Sieht vorne aus wie ein Spachtel. In kleinerer Ausführung gibt es z.B. von der Firma Fein den MultiMaster, der hat eine spezielle Klinge zum Teppichablösen. Da dieses Gerät sehr teuer ist (aber wirklich das Beste ist), gibt es schon einige Nachahmer, die alle dieses Spezalwerkzeug zum Ablösen haben.
Einen Link zu dem Gerät gibt es hier
Es ist eine scheiB Arbeit. Viel kann man da nicht tricksen, außer man nimmt entsprechende Maschinen.
Naja, mit der richtigen Maschine schpratselt (mundart) es ordentlich, und das macht dann wieder Spaß (mir zumindest).
Wir haben den verklebten Teppich in Streifen oder größere Stücke mit einem Teppichmesser geschnitten und dann rausgerissen. Das geht besser, als wenn man versucht den Teppich an einem Stück rauszuziehen. Die Reste vom Schaumstoff oder Schaumgummi haben wir dann mit einem Schaber entfernt. Das Ausleihen von einer Maschine aus dem Baumarkt ist wenig effektiv. Später haben wir einen Tipp bekommen, dass man den Teppich vorm rausreißen 2 Stunden mit Wasser einweichen soll, dann würde sich der Gummi besser vom Estrich lösen.
Oftmals reagiert der Klebstoff, mit dem die Unterseite des Teppichs versehen worden war, auf Wärme. Den Teppichboden mit einem Heißluftföhn vorsichtig erhitzen und nach und nach ablösen. Im Fachhandel gibt es auch eine Reihe chemischer Mittel, die allerdings sehr aggressiv wirken können.
Zuerst müssen die leisten an der Wand entfernt werden das geht am besten, wenn man einen Schraubendreher zur Hilfe nimmt. Dann mit einem Cuttermesser den Teppich in ca. 1 Meter breite Streifen schneiden. Das erleichtert das abziehen. So, nun beginnt man an einer Ecke und zieht einfach den Teppich mit kräftigem Ruck vom boden ab.
Oft hilft vorher wässern. Wenig Wasser mit einer kleiner Gießkanne aufbringen, der vom Teppich aufgenommen wird. Nicht zu viel bitte. Nach einem Tag Einwirkzeit können die meisten Teppiche leicht entfernt werden. Bitte an einer Stelle ausprobieren. Ansonsten gibt es Fachhandwerker auf https://www.makeyourhome.de
Gruss Ralf
Dachte wässern wäre nur bei Staberdern angebracht.
rayer "Wenig Wasser mit einer kleiner Gießkanne aufbringen, der vom Teppich aufgenommen wird." Du hast es nicht richtig verstanden. ;-))
Tja danke fuer eure ip adressen
alle tod die werbeaersche lol