User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Kennt ihr ein gutes Mittel für härtere Fingernägel? Meine brechen immer schnell ab!

Frage Nummer 45102
Antworten (4)
Kieselsäure. Nagellack.
Oft trägt ein Eisenmangel die Schuld an brüchigen Nägeln. Gut kann man die Nägel unterstützen, indem man Vitaminpräparate zu sich nimmt. Hierzu eignen sich beispielsweise Biotin - Vitamin H. Auch ein Nagelhärter ist ratsam.Kräftigen können Sie Ihre Nägel auch durch regelmäßiges Eincremen mit speziellen Nagelbalsamen oder Olivenöl. Dadurch wird ein Spalten der Fingernägel verhindert.
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Nägel zu härten. Es gibt verschiedene Tinkturen, die man auch im Internet bekommen kann. Oder man besucht einmal eine Nageldesignerin. Diese kann sehr gut bei zu weichen Fingernägeln helfen. Oft haben Nageldesignerinnen auch gute Tinkturen dafür. Es gibt allerdings auch die Möglichkeit, wenn die Fingernägel zu weich sind und sonst auch kein Mittel hilf, einmal einen Arzt auf zu suchen. Meistens findet dieser auch die Ursache.
Um Fingernägel zu härten besteht die Möglichkeit diese mit Gel zu überziehen. Die sogenannten Gelnägel werden nach circa 6 Wochen wieder "aufgefüllt", das heißt das herausgewachsene Nagelstück wird mit Gel aufgefüllt. Mit Gel verstärkte Nägel brechen nur sehr selten, wenn dann fällt ein Gelnagel (nicht der Naturnagel) komplett ab. Dies kommt allerdings selten vor.