User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Kennt Ihr ein hauseigenes Läusemittel, welches die kleinen Quälgeister dauerhaft vertreibt?

Frage Nummer 22279
Antworten (4)
In den Haaren oder auf den Blumen?
Wenn die Läuse schon da sind, würde ich auf ein spezielles Shampoo oder Ähnliches aus der Apotheke setzen, damit die Viecher auch wirklich verschwinden. Zur Vorbeugung hingegen wirkt Teebaumöl Wunder! Ein paar Tropfen in die Shampoo-Flasche geben, waschen, fertig. Die Läuse mögen den Gerucht nicht und bleiben deshalb weg, der Mensch riecht es in der kleinen Menge nicht.
früher hat man gegen läuse petroleum genommen - das stinkt aber fürchterlich, und so richtig gesund ist es wohl auch nicht. ich würde da wirklich die präparate aus der apotheke nehmen. die sind heutzutage sehr effektiv, stinken auch kaum noch und sind vor allem auf verträglichkeit getestet.
Da hilft nur Handarbeit. Die normalen Mittel helfen nur gegen die Erwachsenenläuse. Die Nissen sind nahezu unzerstörbar. Du brauchst also einen Nissenkamm und musst alle Läuseeier einzeln aus den Haaren kämmen. Ist viel Arbeit, aber das einzige, das wirklich hilft.