User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Kennt ihr jemanden, der nach New York ausgewandert ist und könnt ihr mir etwas darüber erzählen?

Frage Nummer 832
Antworten (4)
Ich kenne zwar niemanden persönlich, habe aber über verschiedene Quellen gehört, dass man lieber woanders hin auswandern sollte. Die meisten Leute, die dachten dass sie in New York den riesen Erfolg haben würden, mussten einige harte Schicksalsschläge hinnehmen. Teilweise kamen sie sogar ohne einen Pfennig Geld in der Tasche zurück nach Deutschland. Überlege dir das Auswandern wirklich gut!
Meine Tante ist vor einiger Zeit nach New York gezogen. Es geht ihr zwar gut, aber man merkt an den Telefonaten, dass sie ziemliches Heimweh hat. Besonders ihre Kinder leiden unter starkem Heimweh. Vielleicht leben sie sich ja noch ein, aber aller Wahrscheinlichkeit nach werden sie wohl wieder zurückkommen. Die Großstadt scheint ihnen wirklich kein Glück gebracht zu haben.
Meine damalige Nachbarin ist dorthin ausgewandert. Sie liebt New York und hat dort auch ihren Ehemann gefunden. Der Neubeginn in dieser riesigen Stadt hat ihr wirklich viel Glück gebracht. Sie hat eine kleine erfolgreiche Agentur und ist mittlerweile auch Mama geworden. Im kommenden Sommer fahr ich sie sogar besuchen. Mal sehen, vielleicht werde ich auch dorthin auswandern.
Levi Strauß aus Buttenheim (Bayern) ist vor ca. 200 Jahren nach N.Y. ausgewandert. ER hat dann dort die Levis-Hoseb erfunden (die mit den Nieten an den Stoßkanten)! Vielleicht schaffst Du das auch? Näheres und Wikipedia ergooglen!