User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Kennt Ihr kostenlose Betriebssysteme? Könnt Ihr die empfehlen?

Frage Nummer 24739
Antworten (8)
Ja - zu beiden Fragen. Die Linux/Linuxdistributionen-Diskussion von vorletzter (glaube ich) Woche will ich hier nicht wieder aufwärmen, die kannst du selber nachlesen. Tipp: Da sie kostenlos sind, probiere sie halt aus, ob als Live-CD oder auf einer Partition deiner Festplatte. Testen, entscheiden.
Ich kenne ein kostenloses Betriebssystem. Das habe ich im Rahmen meiner Diplomarbeit zum Betrieb eines Digitalkassettenrecorders selbst entwickelt. Für diesen Fall kann ich das sehr empfehlen, ansonsten schreib dir doch einfach selbst eins.
Warum kostenlos? Das sehr gute und ausgereifte Window XP professional gibt es bei ebay oft für unter 20 Euro. Vorteil ist die große Treiberverfügbarkeit.
Oder Du kaufst für 100 Euro ein IBM Thinkpad T43-Notebook (ca. 110,-, vor 4 Jahren 3.660,-)) mit Industriestandard (!), da ist XP serienmäßig dabei - mit kostenloser Update- und Treiberaktualisierung auf Dauer. Das Gerät hat Metallkorpus und -Scharniere, sehr viele Anschlüsse und ist unglaublich robust!
@starmax: Bei der Empfehlung von WIndows XP solltest Du den Tiefflieger aber auch darauf hinweisen, dass der Installations-Datenträger keine Treiber für SATA-Platten mitbringt. Die Installation funktioniert nur bei Systemen, in denen IDE-Platten verbaut sind. Alter bringt also auch klare Nachteile, zudem wird Windows XP vom Hersteller nicht mehr supportet.

Kostenlose Betriebssysteme gibt es zuhauf. Die Frage ist, was sie damit "betreiben" sollen. Wenn es um PCs geht, empfehle ich, mal eine LInux-Distribution auszuprobieren. Bei SmartPhones hängt es vom Hersteller und Modell ab. NAS-Laufwerke unterstützen immer mehr OpenWRT und Konsorten. Kleine Präzision der Frage wäre wohl sinnvoll.
Sämtliche Linux Distributionen sind kostenlos und lassen sich an deinen Bedarf beliebig anpassen. Wenn du nicht viel Ahnung hast, würde ich Ubuntu empfehlen. Das sieht Windows doch relativ ähnlich und ist für Anfänger und Laien konzipiert. Aber es gibt noch unzählige andere Varianten.
Na klar, die bewähren Linux Betriebssysteme sind einfach handhabbar, für uns kostenlos und deutlich besser ausgestattet als irgendein Bezahl-Betriebssystem. Zudem sind die Linuxe virenresistent und selbstwartend.

Momentan ist Linux Mint der Spitzenreiter bei den Installationen. Siehe auch unter : http://distrowatch.com/dwres.php?resource=major inklusive Download Links!
Mint ist von Ubuntu abgeleitet und hat die gute Hardwareerkennung und das super bestückte Repository (60000 Pakete) geerbt, falls doch ein Programm fehlen sollte.

Ich persönlich schätze:
-Spielfilm-DVDs und mp3's werden sofort abgespielt
-Bedienung ist einfacher als bei XP
-Office Vollversion
-GParted (HDs formatieren)
-Firefox, der einzige quelloffene Browser
-DVD Brennprogramm
-für Anfänger bestens geeignet
- Problemlose Dual-Boot Installation, also neben Windows (somit ist beides nutzbar)

Alle 26 weiteren Linux Vorteile wie unter www.whylinuxisbetter.net aufgezeigt sind natürlich inklusive.
Momentan ist Linux Mint der Spitzenreiter bei den Installationen. Siehe auch unter : http://distrowatch.com/dwres.php?resource=major.

Linux ist virenresistent, selbstwartend, supereinfach zu bedienen (wie XP) und für uns kostenlos.

Mint ist von Ubuntu abgeleitet und hat die gute Hardwareerkennung und das super bestückte Repository (60000 Pakete) geerbt, falls doch ein Programm fehlen sollte.

Ich persönlich schätze:
-Spielfilm-DVDs und mp3's werden sofort abgespielt
-Bedienung ist einfacher als bei XP
-Office Vollversion
-GParted (HDs formatieren)
-Firefox, der einzige quelloffene Browser
-DVD Brennprogramm
-für Anfänger bestens geeignet
- Problemlose Dual-Boot Installation, also neben Windows (somit ist beides nutzbar)

Alle 26 weiteren Linux Vorteile wie unter www.whylinuxisbetter.net aufgezeigt sind natürlich inklusive.
Hol dir Windows7 in jeder gewünschten Form (30 Tage Version) und schalte deinen Rechner mit WindowsLoader (googeln) dauerhaft frei. Scheint legal zu sein, da die Software nicht verändert wird.