User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (4)
Mittlerweile baut Google die Eastereggs so offensichtlich und bewusst ein, dass es kaum noch Geheimnisse zu entdecken gibt. Ein Beispiel dafür ist die 8-Bit-Grafik bei Google Maps zum 1. April. Wenn man beim Google Translator die Worte "pv zk bschk" eingibt und sich diese vorlesen lassen will, verändert sich der zugehörige Knopf zu "Beatbox". Wenn man die Wörter mehrmals nacheinander schreibt, klingt es tatsächlich ein wenig wie ein Beatboxer.
Google hat viele Eastereggs auf ihrer Seite versteckt, zu Beispiel, wenn man bei Google "Do a barrell roll" eingibt, dann dreht sich die Seite einmal im Kreis.
Ein nettes Easteregg findet man auch in Google Earth. Durch drücken von "STRG+ALT+A" aktiviert man einen Flugsimulator. Man kann zwischen zwei Flugzeugen wählen und selbst die Steuerung mittels Joystick ist möglich.
Um 3:14 beginnt es auf der Seite von Google zu spuken, die Zeit wurde zu Ehren der Zahl Pi gewählt. Man muss leider früh aufstehen oder lange wach bleiben um dieses Ereignis zu sehen.
Dem Zeichentrickcharakter Elmar J. Fudd aus den Bugs Bunny Cartoons hat man bei google unter https://www.google.com/webhp?hl=xx-elmer eine eigene Suche gegönnt.
Ich glaube, da muss man schon einen ganz schönen Knall in der Birne haben um die Buchstabenfolge "pv zk bschk" in den Übersetzer einzugeben.