User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Kennt Ihr noch leckere italienische Desserts? Tiramisu und Zabaione kenne ich aber schon.

Frage Nummer 22579
Antworten (4)
Wie wäre es mit Panna cotta (gekochte Sahne)? Oder Tartufo? Ich bin meistens nach den italienischen Vorspeisen schon satt...
Wie wärs mit einer Cassata siziliana, einer italienischen Schichttorte?
Oder mit eingelegten Rotweinfeigen?
Wie wäre es mit Macedonia? Das ist ein sehr leckerer Obstsalat mit einem Schuss Maraschino, den du in Italien auf jeder Karte findest. Auch etwas figurfreundlicher ist ein Frulatti, dabei mischt man Obst mit kalter Milch. Prugne alla Panna sind in Wein gekochte Dörrpflaumen, die mit Sahne aufgetragen werden und Cannolo köstliche kleine, mit Frischkäse gefüllte Gebäckrollen.
@ Helga Schwarz

Der Kniff bei Macedonia ist eigentlich, dass das nicht ganz Kinderfrei ist und das zerschnippelte Obst mit einem Weisswein übergossen wird und dann erst mal ziehen lassen. Der Schuss Maraschino ist am Ende das Tüpfelchen auf dem i. Ähnlich, aber ohne Maraschino gehen frische Fragole (Erdbeeren), die mit Brachetto d'Acqui übergossen bzw, eingelegt werden.

Weiterer Nachtisch-Vorschlag, eine "Zuppa Inglese" (auch alkoholisch, nur hier bekommt man den Alkermes dafür nicht oder nur sehr schwer). Beim Tiramisu kann man die Bisquits ja auch mit einem Kaffeelikör tränken.