User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Kennt jemand ein Rezept für Kuchen ohne Zucker? Ich würde das gern einmal ausprobieren.

Frage Nummer 22880
Antworten (6)
kuchen ohne zucker ist problematisch, da der zucker vor allem masse bringt (sonst könnte man einfach zucker durch zuckerersatzstoffe ersetzen).

ein erstes google-screening ergab höchstens kekse.

was sie ausprobieren könnten wäre kuchen mit wenig zucker oder wenig zucker + ersatzstoff (guavensirup, stevia & co.)
Man kann an sich jedes Kuchenrezept super mit anderen Süßmittel ersetzen. Man sollte dann jedoch je nachdem mehr Mehl benutzen um die Konsistenz nicht zu verändern. Super zum Ersetzen sind enteder Süßstoff, der ist jedoch nicht so gesund, oder Agavensirup oder Honig. Die beiden süßentotalnatürlich und machen jeden Kuchen zuckerfrei und trotzdem lecker.
@Hannibal: Inwiefern ist Honig zuckerfrei?
Vielleicht probierst du mal:
http://www.chefkoch.de/rs/s0o6/glutenfreie+zuckerfreie+kuchen/Rezepte.html

Bei Chefkoch.de lässt sich gut stöbern.

@ tobix, mit "Zucker" ist meist Saccharose, (Haushaltszucker) gemeint, der ein Zweifachzucker ist.
Honig besteht größtenteils aus Fruchtzucker, Traubenzucker (beides einfachzucker) und Wasser.
Und vielen anderen Bestandteilen (nur ein paar %)

Viel mehr kann ich auch nicht darüber sagen.
Geht es dir um den Kristallzucker? Den kannst Du durch Honig oder Sirup ersetzen. Eine gute Idee ist auch Apfelmus, lass auch die Eier im Rührteilg weg, dann stimmt auch der Flüssigkeitsgehalt. Und der Kuchen wird lecker und absolut vegan, falls du auch Pflanzenöl statt Butter nimmst.
Probier mal dies hier aus: 4-5 Eigelb, 125 g Honig, 3 EL warmes Wasser, 175 g Weizenvollkornmehl, 1 gestr. TL Backpulver. In dieser Mischung ergibt sich eine mit Sahne oder früchten befüllbare Biskuitrolle, ist auch für Backanfänger leicht nachzubacken. Man kann den Honig auch durch Ahornsirup ersetzen.