User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Kennt jemand ein Rezept wie man sich Zahlencodes besser merken kann?

Frage Nummer 24184
Antworten (7)
mit der Mnemotechnik, die mensch aber etwas üben muss:
jede Zahl erhält eine bildliche Zuordnung, z.B.
1 = Mainz
2 = Stroh
3 = Brei
Aus der Zahlenreihe wird dann mit den zugeordneten Begriffen eine Geschichte, je verrückter desto besser merkbar!
manche nehmen für jede Ziffer Bilder, andere nehmen Farben, Töne, Silben oder ähnliches. Aber das Prinzipb bleibt das gleiche: Du musst Dir den Ersatz gut einprägen, dann kannst Du jede Ziffernfolge in Deinem eigenen Code memorisieren..
Zum Beispiel mit "Vanity": Sieh Dir eine herkömmliche Handytastatur an. Jede Ziffer außer 1 und 0 hat Buchstaben. Oft ergibt sich aus Zahlenkombinationen ein Wort oder zumindest fast ein Wort. 4421 kann man so umwandeln in "GIB1" und 3752 in "ERLA".
Du kannst jede Ziffer mit einem Bild belegen und zwar so, dass du durch Assoziation sehr einfach darauf kommst. Statt einer vierstelligen Zahl musst du dir dann nur noch ein Bild mit vier Komponenten merken, das ist einfacher. Oder merk Dir das Muster auf der Tastatur.
ich versuche immer einen (mathematischen) bezug zwischen den zahlen herzustellen, z. b. 2246 - 2 mal 2 gleich 4 plus 2 gleich 6. manchmal klingen zahlen auch - besonders längere kombinationen kann man in zahlengruppen einteilen und melodisch sprechen. :-)
Ich nutze hierfür gerne die bildliche Methode. Und zwar stelle ich mir ein gewöhnliches Ziffernfeld vor, wie man es von der Tastatur kennt. Dann verbinde ich die Zahlen des Codes auf dem Feld mit Linien und merke mir das entstehende Bild. Manchmal kommt etwas sehr praktisches wie ein Stern oder so raus.
Ich spreche mir die Zahlen in Dreierblocks rhythmisch vor.