User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Kennt jemand eine private ARbeitslosenversicherung und hat schon etwas Erfahrung damit? Wenn mir bitte jemand eine empfehlen könnte.

Frage Nummer 10815
Antworten (3)
Schau mal hier. http://www.gratis-versicherungsvergleiche.com - da gibt es auch die priv. Arbeitslosenversicherung. Aber ich persönlich finde die gesetzliche vollkommen ausreichend. Und selbst als Selbstständiger kannst du da freiwillig versichert sein. Informier dich mal, ist echt günstig.
Sie sollten sich überlegen, ob so eine Versicherung für Sie wirklich Sinn macht. Wie gefährdet ist Ihr Arbeitsplatz? Mit Arbeitnehmerschutzbriefen kann man sich je nach Berufsgruppe und Risiko absichern. Die Versicherung muss immer zu Zeiten der Berufstätigkeit abgeschlossen werden. Alternativ kann man Geld z. B. auf einem Tagesgeldkonto ansparen für schlechte Zeiten.
Diese Versicherung wird gleich vom Lohn abgezogen und an die zuständige Stelle abgeführt. Da muss sich kein Arbeitnehmer drum kümmern und Menschen, die sich selbstständig gemacht haben, führen diese Versicherung nicht ab. Denn es liegt an ihnen, nie arbeitssuchend zu werden und ihre Firma erfolgreich zu führen.