User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Kennt jemand gute Hausmittel gegen Fußpilz? Die Cremes sind mir auf Dauer zu teuer.

Frage Nummer 3709
Antworten (7)
Helfen kann ein Mittel unseres Hausarztes : regelmäßige Fußbäder mit Salzwasser. Auch täglich. Ein Eßlöffel Salz auf 1 Liter Wasser. Kalt. Einfach den betroffenen Fuß beim abendlichen Zähneputzen reinstellen. Ein täglicher Wasserwechsel ist nicht nötig.
Dann läuft was falsch. Mit dem richtigen Mittel 2x täglich ist der Pilz nach spätestens 5 Tagen verschwunden. Aber noch 10 Tage weiterbehandeln. Es muß alles völlig trocken sein (deshalb Füße lieber feucht in Salz stellen, wenn es denn dieser Tipp sein soll).
Peinliche Hygiene bei allen Teppichen,Textilien und Schuhen, die mit den Füßen in Berührung gekommen sind, mit mindestens 60 Grad waschen, oder 6 Wochen meiden.
Ernährung umstellen: nichts Süßes mehr essen, davon lebt der Pilz.
Hallo 80henni80 die Füse regelmäsig mit der selben Seife waschen mit der sie auch
ihren Übrigen Körper waschen.
Das beste Hausmittel gegen Fußpilz liegt immer noch in der Vorsorge, also Füße gründlich abtrocknen, im Schwimmbad Badeschuhe tragen und so weiter. Wenn es doch zu Pilzbefall kommt, helfen Teebaumöl oder eine Mischung aus Curcuma und Wasser. Auch Johanniskrautöl und Molke helfen ganz gut.
Teebaumöl ! Das absolute Universalmittel für ( fast ) alle Lebensbereiche !
Das sollte in einem organisiertem Leben kein Thema sein. Als militantem Stehpinkler haben weder mein Terrier noch ich Probleme mit Fußpilz, lediglich an der Zieleinrichtung müssen wir noch arbeiten.
Ja, ich kenne ein super Naturheilmittel-gegen-Fusspilz. Ich habe im Netz eine informative Seite zum Thema gegen-fusspilz.de gefunden und ich finde da werden richtig gute Tipps gegeben, wie man gegen-fusspilz vorgehen sollte. Fußpilz ist ja ein Thema, mit dem sich jeder einmal auseinandersetzen sollte. Gerade wenn man im Sommer ins Schwimmbad geht, dann sollte man so einige Ratschläge befolgen, um eine Fußpilzerkrankung frühzeitig zu vermeiden. Beispielsweise ist das Tragen von Flip-Flops eine gute Sache ;). Auf jeden Fall finde ich die oben genannte Seite im Netz super und seitdem fahre ich mit so Einlegesohlen aus ganz natürlichem Zedernholz wunderbar. Die unterschiedlichen Fußerkrankungen lassen sich mit dieser Zedernsohle behandeln.