User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Kennt jemand gute Kurse zum Selbsthypnose lernen? Es muss bei jemand sein, dem ich vertrauen kann...

Frage Nummer 5011
Antworten (6)
Eine Hypnose ist schon etwas tiefer greifendes. Du kannst dir ja Adressen von einem Psychologen geben lassen, der jemanden kennt, der so etwas macht. In den meisten Fällen wissen sie am besten wen sie empfehlen würden und wen nicht. Dann musst du natürlich sehen ob die Chemie zwischen dir und dem Hypnotiseur stimmt. Privat kenne ich leider niemand aus diesem Bereich.
Bei solchen Kursen würde ich Dir persönlich zur Vorsicht raten. Gerade was das eigene "erlernen" dieser Sache angeht. Es werden im Internet viele Kurse angeboten, zum Beispiel auf Esoterik-Seiten. Doch gerade in diesem Bereich solltest Du einem Fachmann, wie einem "echten" Psychologen vertrauen, und hier nichts in Eigenregie durchführen.
Ob Du dem Hypnositeur vertraust oder nicht kann man vorher nicht sagen, aber folgende Links sind ganz hilfreich:

http://www.hypnose-therapie.com/
http://www.emagister.de/kurse_hypnose-ek3847_2.htm
http://hypnosetherapiezentrum.de/cms/index2.php?option=com_content&do_pdf=1&id=34
Selbsthypnose ist ein Scherz. Du brauchst Dich nicht zu hypnotisieren, um mit Dir zu sprechen. Und Du wirst auch nicht automatisch berulich erfoglreich, wenn Du es Dir einredest.
Bei Selbsthypnose behältst du volle Kontrolle über dich, das hat mit Hypnotisieren nichts zu tun. So ähnlich als wenn man bei einem Lehrer für Meditation ja auch lernt zu meditieren und nicht 'meditiert' wird. Leider unterrichten viele Hypnotiseure das unnötigerweise aus Bequemlichkeit mit Hypnose und dahin geht wohl auch deine Frage.

Ich kann daher gerne meine eigenen Kurse im Ruhrgebiet empfehlen, ich denen ich Selbsthypnose ohne Hypnotisieren unterrichte. http://selbsthypnose-workshop.de/ Das geht sehr schnell und zuverlässig und du kannst es auch selber zuhause gut nachvollziehen.
Uraltfrage. Ich empfehle Progressive Muskelrelaxation nach Jakobson oder Autogenes Training.