User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Kennt jemand wirksame natürliche Hausmittel gegen Pickel?

Ich habe schon seit langem mit hartnäckigen Pickeln zu kämpfen. All die teuren Salben und Kosmetika aus der Apotheke helfen nicht. Nun würde ich es gern einmal mit traditionellen Methoden versuchen.
Frage Nummer 8438
Antworten (5)
Die Pickel entstehen, weil die Haut zu viel Talg (Fett) produziert. Tritt oft während der Pupertät auf. Viele denken dann, viel Waschen würde helfen. Die ganzen Mittelchen die die Haut noch porentiefer reinigen bewirken aber, dass die natürliche Fettschicht auf der Haut verschwindet. Die Haut muss nachlegen und produziert mehr Fett. Ein Teufelskreis. Lass die Mittelchen weg, wasch Dein Gesicht möglichst nur mit klarem Wasser und geh viel in die Sonne. Nicht auf den Assitoaster. Langfristig ist das die beste Lösung.
ernährungverhalten mit einem hautarzt durchsprechen, ggf ändern
Die Frage ist, was die Ursache der Pickel ist. Wenn Sie nicht mehr in der Pubertät sind würde ich mal einen Hautarzt aufsuchen. Als Hausmittel hat sich Zahnpasta bewährt. Sie trocknet die Pickel aus und die Beulen werden nicht so gross. Allerdings empfiehlt es sich, nur einen kleinen Klecks auf die Spitze des Pickels zu geben.
Eine routiniert durchgeführte Hygiene sollte Ergebnisse erzielen können. Das Hausmittel hierzu wären eben, täglich kalt duschen. Auf Durchblutung acht geben. Alternativ käme eben das Ausdrücken in Frage, das Einreiben mit Tee oder mit selbstgemachten Kräutersalben.
Bin sehr zufrieden mit diesen Produkt ---> Klick nach einer Woche sieht man schon deutliche Verbesserung der Haut und Pickel werden deutlich vermindert und es kommt nicht zu erneuten Hautunreinheit . War zuerst skeptisch aber mir hat dieses Produkt geholfen werde es immer wieder benutzen. :-)