User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Kennt sich jemand mit Piercingpflege aus? Wie pflege ich am besten ein Zungenpiercing?

Frage Nummer 23107
Antworten (6)
mit dem Flohmittel deiner Tochter sollte es funktionieren. Ansonsten den Enkel fragen.
"Im Betrieb" regelmäßig desinfizieren, anschließend gut ölen, damit es beim Sprechen nicht klappert.
Hat Ihnen der Piercer keine Pflegetipps mitgegeben? Wie unseriös ist das denn? Bei einem frischen Zungenpiercing sollte man mehrmals täglich mit kaltem Kamillentee den Mund ausspülen (wahlweise auch einen Eiswürfel aus Kamillentee lutschen). Nicht rauchen, möglichst nur lauwarme Suppen essen, kein Alkohol.
das zungenpiercing muss besonders gepflegt werden. nach dem stechen, kannst du gegen die schwellung ein paar eiswürfel lutschen. weitere tipps: mehrmals täglich mit kamillelösung oder mundwasser spülen - nicht rauchen (ca. 1 Woche) - nicht küssen - milchprodukte, obst, fruchtsäfte, scharfe, heiße und saure speisen vermeiden.
Es ist angewbracht, nach jeder Mahlzeit eine Mundspülung vorzunehmen, so dass sich keien Speisereste festsetzen können. Die Zunge regelmässig mit einer Zahnbürste säubern (Bakterien). Das Piercing regelmäßig entfernen und mit einem Wattestick den Stichkanal reinigen. Das Piercing selbst mind. 1x im Monat abkochen.
Ich habe zwar selbst kein Zungenpiercing, sondern eines in der Unterlippe, aber so verschieden sind die ja nicht. Ich nehme den Schmuck regelmäßig raus, wenn ich dusche, und reinige ihn separat mit einem desinfizierenden Mittel. Die Unterlippe selbst behandle ich nicht speziell, sofern sich da nichts entzündet.