User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Kinder lieben Kreidestifte, aber wie bekommt man die Farbe am leichtesten wieder von Beton und Kleidung?

Frage Nummer 21916
Antworten (4)
der erste regen nimmt alles wieder mit. und kleidung kann man waschen. nur rote und lila kreide kann hartnäckig sein.
kreide ist in der regel wasserlöslich. wenn unsere kinder mal den bürgersteig zur leinwand machen, ist das auch nach dem nächsten regenguss wieder weg. bei kleidung ist das dann auch so - ab in die waschmaschine, normales programm - und die flecken sind dann raus.
Aus den Klamotten lässt sich Kreide relativ gut ausschütteln. Die verbleibenden Reste gehen eigentlich problemlos in der Waschmaschine (auch bei 30 oder 40 °C) raus. Bei glatten und rau verputzten Wänden hilft Wasser und eine Nagelbürste. Vom Boden lässt sich Kreide auch mit Wasser und einem Schrubber leicht entfernen.
Wenn die Kreideflecken bei der normalen Wäsche nicht rausgehen, kannst du dir Fleckensalz besorgen und es bei der nächsten Wäsche verwenden. Auf Beton lässt sich Kreide normalerweise mir Wasser und Schwamm relativ leicht entfernen. Unter Umständen muss man etwas Kraft aufwenden.