User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (6)
Ostsee, wärmeres Wasser, weniger Strömungen, mehr Sand.
Ostsee, Quallen, Blaualgen, Milliarden von pieksenden Marienkäfern, Phosphor aus WWII, überteuerte Strände - aber wenigstens ist zu jeder Zeit das Wasser da.
Das Klima an der Ostsee ist oftmals viel milder und die Wassertemperatur auch. Deshalb eignet sie sich in meinen Augen besser, als die Nordsee. Wir waren in Warnemünde (Rostock). Dort kann man herrlich baden und es gibt traumhafte Radwanderwege entlang der Küste.
Nordsee - Reizklima, aber allergiefreundlicher (staubfrei, besonders die Inseln). Kinder profitieren mehr davon, deshalb auch Verschickung (Amrum, St.Peter).
Ich würde da in jedem Fall immer die Ostsee bevorzugen. das Klima ist doch milder als an der Nordsee. Fahrt nach Rügen. Dort könnt ihr viele Radtouren über die Insel machen. Empfehlen kann ich Euch das Gästehaus "Zum Klabautermann" in Göhren (mit Fahrradverleih). Von dort könnt ihr auch schöne Touren zu den Mönchguter Museen oder dem Jagdschloss Granitz machen.
Ich würde die Ostsee empfehlen, da habe ich auch mit den Kindern die besten Erfahrungen gemacht. Mein Tipp: Kühlungsborn, da gibt es diverse Fahrrad-Verleiher, z. B. direkt am Ostseekino neben dem Campingplatz oder in Richtung Strandpromenade in Kühlungsborn West.