User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Können Tiere denken? Und wenn ja, wie sehen die Denkstrukturen aus?

Frage Nummer 46147
Antworten (9)
Ja. Könnte ich Dir sogar supergenau und verständlich erklären, aber Du hast vergessen Dir ein Tier auszusuchen.
Ja, sie können es Dir nur nicht sagen.
Selbst Fische können das, Franki!
@Amos: Zumindest gilt dies nicht für höherentwickelte Säugetiere. Die sagen dir schon, was sie wollen, haben aber einen eingeschränkten "Wortschatz" und die meisten Menschen verstehen sie nicht.
Bei meinen Hunden verstehe ich genau, wenn sie mir sagen, ob ein Fremder oder Bekannter kommt, ob sie mir etwas wichtiges zeigen wollen, ob sie spielen, oder es ernst meinen. Oder ob sie nochmal "raus" müssen. Es gibt noch viel mehr Beispiele.
Zu dem für unsere Begriffe begrenzten "Wortschatz" kommt noch die Körpersprache hinzu. Also alles in allem sind vielfältige Kombinationen in der Kommunikation möglich.
@bh: "Sagen" meinte ich jetzt wörtlich. "Mitteilen" beinhaltet natürlich auch andere Formen, sich bemerkbar zu machen. Habe ich ja bei unseren Hunden in 29 Jahren auch mitgekriegt. Die Frage nach dem Denken ist meines Erachtens sehr schwierig zu beantworten. Ob es sich um selbständiges Denken handelt, bezweifel ich. Vieles ist Instinkt und Konditionierung durch den Menschen.
@Amos: check eMail!
Die Frage die sich hierbei natürlich stellt, ist, wie man das Wort Denken definiert. Natürlich können Tiere ein Stück Weit Denken und bestimmte Dinge sehr gut erkennen und einschätzen. Jedoch ist dies nicht mit dem Denken des Menschens zu vergleichen. Es wird davon ausgegangen, dass alle Tiere nur instinktiv handeln.
Darüber kann man Streiten, ob ein Tier wirklich denken kann oder die Wesenszüge anerzogen sind. Vieles passiert instinktiv, aber man bemerkt bei einigen Tieren schon, dass sie anscheinend Zusammenhänge "erkennen" können. Wahrscheinlich gibt es bei Tieren ebenso "clevere" Vierbeiner als auch etwas "dumpfigere". Wer viel mit Tieren zu tun hat, wird Unterschiede erkennen können.
Es wurde bisher nicht wissenschaftlich erwiesen, ob Tiere tatsächlich denken können. Einige Experimente erzielten jedoch beeindruckende Ergebnisse. So stellte man fest, dass Kraken Schraubverschlüsse ohne Probleme öffnen können, eine Krähe durchaus über ein Erinnerungsvermögen verfügen muss und auch in der Lage ist, andere Lebewesen zu betrügen. Womit diese Tatsachen zusammenhängen könnten, steht bislang leider nicht fest.