User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Könnt ihr mir ein gutes Programm empfehlen das einen Buchstabencode für Passwörter generiert?

Frage Nummer 39028
Antworten (5)
Na ja - ich nutze mein Gehirn.
Aber ob du das deinige soweit upgraden kannst ....
Mach ich dir ohne.
Ich habe mir angewöhnt, Sätze zu bilden, die ich mir leicht merken kann. Das kann ruhig was persönliches sein. Dann nehme ich die Anfangsbuchstaben der Wörter und füge Zahlen ein, die etwas mit dem Satz zu tun haben. Sonderzeichen lass ich meist weg, die sind nicht immer zulässig. Dafür wechsle ich bei den Buchstaben zwischen Groß- und Kleinschreibung.
Du solltest dir zu jedem Zeichen deiens Passwortes einen Begriff vorstellen. Aus diesen Begriffen kannst du dir dann eine Geschichte zusammenbauen: Etwa eine Handlung in logischer Reihenfolge. So fällt es deinem Gehirn sehr viel einfacher, die Informationen zu archivieren.
Du kannst dir ein System überlegen, nach dem bestimmte Buchstaben durch Ziffern ersetzt werden. Dann kannst du doch ein bekanntes Wort als Code nehmen. Denkbar wäre die zwei als Z oder die vier als A. Oder vielleicht auf der Tastatur einmal nach links rücken, dann ist nichts mehr lesbar.