User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Könnte man eigentlich Aquariumsilikon auch als Kleber verwenden z.B. für Plexiglas?

Frage Nummer 36473
Antworten (9)
Ja, aber es hält nicht gut und sieht scheiße aus. Nimm einen richtigen Acrylglaskleber.
oder für Plexiglas.
@serefine: Plexiglas gibt's nur von Röhm. Das Zeug heist Acrylglas.
Acrylglas
Damit kann man sogar die Fische zusammenkleben.
Aquariumsilikon hält auch auf Plexiglas, allerdings kann man für einen besseren Halt die Kanten etwas anschleifen. Es gibt aber auch einen speziellen Kleber für Plexiglas, Acrifix ist genau dafür entwickelt worden und härtet unter Lichteinfluss aus. Im Modellbau nimmt bei solchen Fällen Dichlormethan, ein Lösungsmittel das nur bei geöffnetem Fenster verarbeitet werden darf.
Dicholrmethan? Kennich. Gefährlich!
Bei Aufnahme von flüssigem Dichlormethan - auch über die Haut - treten Vergiftungserscheinungen wie Kopfschmerzen, Schwindel, Appetitlosigkeit, bis hin zu narkoseähnlichen Zuständen auf. Die Dämpfe sind schwerer als Luft. Bei der Verbrennung von Dichlormethan kann das gasförmige, hochgiftige Phosgen entstehen. Für Dichlormethan besteht der Verdacht auf krebserzeugende Wirkung. In Wasser gelöst schädigt es Kleinorganismen.
Beim Umgang mit Dichlormethan sollte Schutzkleidung einschließlich Handschuhen getragen werden. Latex- oder Nitrilhandschuhe sind nicht ausreichend. Stattdessen sollten Handschuhe aus Viton oder Butyl verwendet werden. Butylhandschuhe sollten jedoch nur als Spritzschutz eingesetzt werden, da die Durchbruchzeit bei 8 Minuten liegt.
Das Aquariumsilikon ist eigentlich nur für herkömmliches Glas geeignet. Im Zweifelsfall könnte man auch Plexiglas damit zusammenkleben. Je nachdem wie groß oder klein die Scheiben sind, könnte das Gestell aus Plexiglas spätestens nach ein bis zwei Wochen auseinanderfallen. Am Besten wäre es, normales Glas für den Aquarium Bau zu benutzen.
Klar, Aquariensilikon klebt auch Plexiglas zusammen. Einen besseren Halt kann man durch zusätzliches aufrauhen der Klebeflächen erzielen. Es gibt aber auch einen speziell für Plexiglas entwickelten Kleber: Acrifix. Im Modellbau verwendet man beim kleben von Plexiglas eine Art Lösungsmittel, das sollte aber nur in gut gelüfteten Räumen verwendet werden.