User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Könnte Wespengift auch für irgendwas gut sein? So wie Schlangengift teilweise?

Frage Nummer 27406
Antworten (3)
Soweit ich weiß, wird Schlangengift genutzt, um daraus ein Gegengift/Serum herzustellen. Für Wespen gibt es so eine Anwendung glaube ich nicht, zumindest habe ich das noch nie gehört. Man kann nur eine Desensibilisierung machen lassen, bei dem das Gift wohl in kleinsten Mengen verabreicht wird.
Diese Substanz gibt es auch als Medikament. Der Hersteller ist die Firma Reless. Ziel der Behandlung mit diesem Gift ist es, Wespenallergiker weniger empfindlich dagegen zu machen, sie also allmählich daran zu gewöhnen. Weitere Verwendungsbereiche sind nicht bekannt.
Soweit ich weiß, nicht. Außer natürlich für die Wespe selbst, die sich damit schützt. Aber es gibt einen Pilz, der Wespen befällt, und neuerdings als medizinisches Präparat gegen Multiple Sklerose verwendet wird. Das Gift, das die Wespe selbst abgibt, ist für uns aber leider tatsächlich nur nervig oder sogar gefährlich.