User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Kommt jetzt die Städte-Maut?

Deutschlands Kommunen sind überschuldet, wie es dieser Bericht darstellt. Da Steuereinnahmen offenbar nicht mehr zur Finanzierung öffentlicher Ausgaben vorgesehen sind, weil sie anderweitig benötigt werden, wäre eine Städtemaut dringend anzuraten. Jeder, der öffentliche Wege benutzt (auch Fußgänger), zahlt.
Frage Nummer 81754
Antworten (22)
muss ich dann für meinen Terrier doppelt zahlen, da er ja vierfüßig auftritt?
Dein Terrier tritt vierpfotig auf, nicht vierfüßig, deswegen ist er kein Fußgänger.
sorry, das habe ich nicht bedacht.Ich werde umgehend einen Lehrgang in Verwaltungsrecht und Sprachgebrauch im öffentlichen Recht absolvieren.
Ich hab ne gelbe Plakette am Auto. Zahl schon genug an KFZ Steuer und darf trotzdem nicht in manche Innenstädte? Was´n da los????
Aber vier Beine hat er schon, oder?
@Opal: mit der gelben Plakette kannst du meines Wissens ein Hotelzimmer steuerermässigt buchen
Nein Amos: als Mediziner siehst du das eingeschränkt. Ein Hund hat keine Beine, er hat Läufe :)
Musca
Da sind nicht drei schwarze Punkte drauf.
Opal, dann solltest du dringen was ändern
Musca
Super Tip. aber leider Gottes hat noch keiner ne Möglichkeit entwickelt meinem Auto (BJ 2004) durch Umrüstung einzelner Bauteile zu einer grünen Plakette zu verhelfen.
Macht sich auch keiner die Mühe, auch SEAT nicht, da von dem Auto nur ca. 500 Autos (in der EURO 3 Version) in Deutschland zugelssen sind.
Ich weiß nicht was ihr alle habt. Ich finde die Maut prima. Vorausgesetzt sie wird richtig umgesetzt. Ich ärgere mich ständig, wenn ich in die Schweiz oder nach Österreich fahre.
Wenn ich an anderer Stelle, wie es ja versprochen wurde, entlastet werde.
Wir zahlen doch sowieso für andere, warum dürfen alle Deutschland als Transitland nutzen?
Es ist doch nichts gegen eine Maut einzuwenden. Die 'Stadtmaut' gibt es u.a. in London und alle kommen prima damit zurecht. Will man in A, oder Ch auf die Autobahn, bezahlt man, ganz einfach. Nur in D scheint das schwierig zu sein, da der dt. Michel es ja auch wirklich jedem 'Recht' machen will, auch dem Urlauber aus Tajikistan, der einen Tag lang in seinem 68er Lada auf der Durchreise nach Monte Carlo ist.
Ich bin auch für eine Maut. Nicht wegen Ausländern. Das ist mir schnuppe. Aber sone Autobahnmaut hält vielleicht den einen oder andern Sonntagsfahrer, der einmal im Jahr zur Tante Emma zu Besuch fährt, davon ab die Autobahn zu benutzen. Diese Sorte Fahrer rotten sich immer an den Wochenenden pulkweise auf der linken Spur zusammen.
natürlich kannst Du ein Bauteil umrüsten: Dieselmotor raus, Benzinmotor mit Gkat rein - schon hast du ein Grüne-Plakette-fähiges Auto ;-)
@ Lukas Seiler
Du wirst aber nicht an anderer Stelle entlastet werden. Mit dem "Versprechen" wirst du nur weichgeklopft, die Maut zu akzeptieren. Bei der Einführung wird man dann erstaunt feststellen, dass man keine Entlastung geben kann, weil das Geld gebraucht wird. Reingefallen, aber das wurde schon so oft durchexerziert, dass ich mich wundere, dass immer noch Leute auf diese Art "Versprechen" hereinfallen, schließlich wurde bei der Einführung der LKW-Maut versprochen, dass es keine PKW-Maut geben solle. Wenn dann Holland, Belgien und Dänemark auch eine Maut einführen, blechen wir noch mehr, aber dazu sind wir Dukatenesel ja da, und die Simpel hierzulande bejubeln das sogar noch.
@ Opal. Stell dich nicht so an. Leihe dir eine grüne Plakette von einem Kumpel. Die kopierst du, machst mit Paint seine Nummer raus. Male deine rein. Folie drüber und an die Windschutzscheibe. Das kontrolliert keine alte Sau, wenn du sorgfältig arbeitest. So haben wir früher immer die teuren Wochenparkkarten auf der Messe gebastelt.
@Dara: Du hast völlig recht! Genau das, was ich selber schreiben wollte! Dafür gibt's volle Punktzahl.
@Elfigy: die Maut soll doch nur für Ausländer sein. Alle Deutschen sollen die Vignette kostenlos (hüstel - ich stelle fest, ich bin mit Dara 100%-ig einer Meinung, Sachen gibt's...) bekommen. Deine Senioren sind nach wie vor auf der Autobahn (nachdem sie vorher die Schlangen beim Bäcker und Metzger haben schwellen lassen, weil Rentner natürlich nur zu den Zeiten einkaufen können, zu denen die Berufstätigen auch unterwegs sein müssen)
@ elfigy
"Leihe dir eine grüne Plakette von einem Kumpel" (???). Hat der einen Plakettenverleih, oder soll er mal kurz seine Windschutzscheibe ausbauen, damit Opal die Plakette kopieren kann. Oder im eingebautem Zustand fotogafieren und und sie dann bearbeiten, um damit bei jeder Kontrolle aufzufallen? Aber AUSLEIHEN? Erzähl uns doch bitte, wie das gehen soll, ansonsten wäre das wieder ein typischer Fall von Dampfplauderei, seufz!
ach Dara, hauptsache du findest was um mich anzustänkern gell. Schau doch mal wieviele Autos diese Plakette an der Scheibe haben. Besonders auf dem Land kleben viele die nicht dran. Ich habe vorhin auf dem Supermarktparkplatz extra geguckt. Ich hatte meine aus Nachlässigkeit auch drei Jahre rumliegen und war damit unbeanstandet in allen möglichen Städten, bis mein Mann sie mir einfach hingepappt hat. Außerdem könnte Opal sich eine Abbildung auch aus dem Internet runterladen. Und last but not least: Du bist selbst schuld, wenn du jeden Beitrag bierernst nimmst.
Rocktan was heißt nich leisten könnt??? Hab die Tage noch nen VW Tuareg für 80t€ gesehen mit ner gelben Plakette. Also was ist los???