User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Kopfschmerzen wegen lange am Computer sein

Kann man Kopfschmerzen bekommen, wenn man sehr lange pro Tag(etwa 10Sunden) am Computer ist?
Frage Nummer 3000062210
Antworten (13)
Ja.

R.
Man kann auch Kopfschmerzen bekommen, wenn man lange (etwa 10 Stunden) schläft.
Man kann auch Kopfschmerzen bekommen, wenn man kurz (1 Sekunde) eins mit einem Baseball Schläger über die Rübe gezogen kriegt.
Ja kann man, da durch das Flimmern des Bildschirms die Augen sehr angestrengt werden - das führt dann zu Kopfschmerzen. Wenn die aber nicht aufhören, wenn du mit der Arbeit am Bildschirm aufhörst, dann solltest du mal einen Arzt fragen, denn dann kann es evtl. noch andere Ursachen haben.
Klar kann man das. Deswegen immer viel trinken und sich ab und an an der frischen Luft bewegen bzw. das Fenster öffnen und ordenlich durchlüften.
Nur wenn man dauernd auf den Bildschirm schaut.
Ja, sicher!
Geht's um daddeln oder arbeiten?
Im ersten Fall zur Suchtberatung. Im zweiten Fall:
  • Es gibt Regeln und Empfehlungen
  • Bürostuhl und Bildschirm richtig einstellen, so dass man möglichst entspannt sitzen kann (Gerade sitzen)
  • Rechtzeitig Pausen einlegen
  • Ausreichend lüften
  • Ausreichend Wasser trinken
  • Gymnastik, vor allem um die Nacken-Muskulatur zu lockern
  • Ebenso Kiefer-Muskulatur und Zunge lockern
  • Zwischen Arbeiten am Bildschirm und anderen Arbeiten abwechseln

Bei Flachbildschirmen ist Flimmern eigentlich kein Thema mehr. Wenn die doch flimmern ist das ein Hinweis auf ein Abstimmungsproblem.
Vielen Dank für die ganzen tollen Tipps, vielleicht solltet Ihr mal die Historie des Fragestellers lesen. Da wird so manches klar.
pros ist hier nicht unbekannt. Da entsteht ein Wettbewerb, die geeignetste Anwort zu finden.
Ist bei jedem unterschiedlich!
Dorfdepp, gib's zu: Mareyke's Antwort ist die geeignetste Antwort!
Erst seit ein paar Tagen dabei, aber schon pros, den Schlingel durchschaut.
Ist nicht jedem hier gegeben...
Mareyke, meine Hochachtung, umjo hat Recht, das war die beste Antwort. Aber ich bezweifle trotzdem, dass pros überhaupt den Unterschied bemerkt, ob er Kopfschmerzen hat oder nicht, weil er nämlich gar keinen Kopf hat (zumindest hat hier bisher noch niemand etwas davon bemerkt).
Du nicht.