User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Krankenhaus - Toilette gehen

Ich bin 19 Jahre alt und hatte vor wenigen Tagen leider einen Mopedunfall. Es ist Gott sei Dank nicht viel passiert außer das ich mich im Kreuz und den Bandscheiben leicht verletzt habe. Ein Problem gibt es aber beim Gang auf die Toilette. Es ist für mich unmöglich sich so hinzusetzen oder zu stehen beim Geschäft verrichten. Jetzt hat der Arzt 2 Möglichkeiten vorgeschlagen. Entweder einen Katheder oder eine Windel. Was würdet ihr wählen? Was ist die angenehmere Variante bzw. die Vor- und Nachteile? Danke vielmals
Frage Nummer 3000110355
Antworten (16)
Mach es wie die Frauen.
Hocken.
Eine Krankenschwester wird dir gern vorführen wie das geht.
Ich darf meinen Rücken nicht belasten. Deswegen kann ich überhaupt nicht auf Toilette gehen. Muss den ganzen Tag im Bett liegen.
Der Katheder ist angenehmer. Da merkst du gar nichts. In der Windel kann es sein, dass du schwitzt. Das kann sehr unangenehm werden.
Ok habe aber gehört das der katheder schmerzen kann und auch entzündungen auslösen kann. Dann wäre die windel vielleicht doch besser
Dann nimm doch die Windel.
Schon allein weil man durch einen Katheder kaum scheißen kann.
Es KANN bei allem alles passieren. Wieso geben die Dir eigentlich keine Bettflasche? Du wirst doch dein Pinkeldings da rein kriegen ohne dass du hingucken musst.
Ja bekomme ich eh rein aber ich muss ja auch mein großes geschäft erledigen.
elfigy,
»da merkst du gar nichts« mag aus der Sicht einer Frau stimmen.
Jedoch ist die Ure­th­ra (Harnröhre) bei Frauen ca 5 cm lang, bei Männern hingegen ca 25 cm lang. Das ist so, weil Männer für ein Erektion vorbereitet sind.

Es ist schon ein Unterschied, ob man einen Katheder in den Leib geschoben bekommt, oder ob man nur da vorn ein wenig rumspielt.

Wieso fragst du dann nach einem Katheder, wenn es eh um dein großes Geschäft geht? Dafür klingelst du nach dem Pfleger und der bringt Dir die Bettpfanne.
Langsam frag ich mich, ob du nicht so einer bist, der sich an diesem Thema nur aufgeilen will. Es gibt ja nix, was es nicht gibt gell
Geh ins Bett Lempl, die Eigenheiten der männlichen Anatomie kannte schon die Königin von Saba.
Ich habe mich jetzt für die windel entschieden. Der Arzt sagte dann werde ich gewickelt. Das wird sicher auch unangenehm werden aber es wird schon irgendwie werden. Blöde frage jetzt vielleicht aber wenn ich jetzt muss und die windel gewechselt wird wie sage ich das? Das ist mir sooo unangenehm das könnt ihr euch gar nicht vorstellen
Da kennst Du Dich aus Lämpel, in Deinem Alter muss man sich mit der Windel beschäftigen. Mit der Erektion wird das eher nichts mehr ohne die kleinen blauen Pillen. Muhaha
Wie schön, elfigy,
nachdem ich dir die Eigenheiten der männlichen Anatomie erklärt habe, hast du nun etwas mit der Königin von Saba gemeinsam.
Und ich bleibe dabei, elfigy; nur weil deine Kurz-Harnröhre an deiner Vagina entlang läuft und Verkehr darin dir etwa wohlige Gefühle bereiten, muss ein Mann mit seinem langen Schlauch nicht gerade jubeln, wenn man ihm einen Fremdkörper dort hinaufschiebt.
Ich habe mich jetzt für die windel entschieden. Der Arzt sagte dann werde ich gewickelt. Das wird sicher auch unangenehm werden aber es wird schon irgendwie werden. Blöde frage jetzt vielleicht aber wenn ich jetzt muss und die windel gewechselt wird wie sage ich das?
Du kannst das leicht googeln. Gib als Suchbegriffe „Sex“ „Windeln“ ein. Da siehst du, dass du mit deiner Neigung nicht alleine auf der Welt bist. Es gibt eindeutige Foren dafür. Du kannst mit den beiden Begriffen auch auf Bildersuche gehen.
Du hast dich zu sehr in Widersprüche verwickelt für die von Dir vorgeschobenen Gründe und das über einen zu langen Zeitraum.