User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Antworten (12)
Am besten mit einem Vergleichsrechner aus dem Netz, zum Beispiel hier http://www.capital.de/finanzen/tools/.
Ein Kredit Vergleich ist auf der einen Seite sehr schwierig auf der anderen Seite aber auch für große Investitionen wichtig und lebensnotwendig. Man muss als Kunde zuerst einmal wissen, was man als monatliche Belastung vertragen kann. Dazu sollte man auch bedenken, was man bei Arbeitsplatzverlust oder bei einem Kindersegen macht. Damm sollte man die Gesamtsumme am Ende des Kredites betrachten.
Ein Kredit Vergleich an sich gibt es nicht. Es gibt gerade bei Großinvestitionen wie bei einem Autokauf oder einem Hauskauf die passende Finanzierung für einen speziellen Fall. Im einen Fall kann der Kredit zwar günstig sein aber er überfordert den Kreditnehmer in seiner Leistungsfähigkeit. Im anderen Falle sind die Raten niedrig aber man kommt nie zum Ende der Finanzierung.
Ein Kredit Vergleich ist für einen Laien eine sehr schwierige Angelegenheit. Man muss als Kunde so viele Parameter beachten, dass das gar nicht durchschaubar ist. Hier kann man einen neutralen Berater einsetzen, der hilft einem dann, einen Kredit Vergleich durchzuführen. Mit dem Vergleich kann man dann auch zu seiner Bank gehen und nachverhandeln. Eventuell bekommt man dann bessere Konditionen.
Es gibt da keine falsche Methode einen Kreditvergleich zu machen. Wer schon mal vergleicht, macht etwas richtig. Es gibt zu viele Angebote, als gleich das erst beste von seiner Hausbank zu nutzen. Geld zu sparen stört doch nicht!
Als Zusatz könnte man höchstens mit verschiedenen Laufzeiten und Kredithöhen "spielen", um auf eine günstigere monatliche Rate zu kommen. Oft hilft auch ein 2. Kreditnehmer im Antrag.
Schau einfach mal auf diese Seite. Dort gibt es nen Ratgeber zum Thema Kredit Vergleich. Klick dich ma durch und teste doch einfach den Rechner. Kost ja nix.

MfG
Erst einmal sollte man sich im klaren sein, OB man wirklich einen Kredit benötigt und für was.
Im Anschluss sollte man prüfen, ob man sich die monatliche Kreditrate überhaupt leisten kann. Beispiel: Ein Kredit für 10.000 Euro bei 48 Monaten Laufzeit kostet in etwa 6 oder 7% Zinsen plus Tilgung. Damit ist man bei rund 250 Euro im Monat, wie der Kreditvergleich zeigt.
Im Anschluss sollte man bei verschiedenen Banken eine Anfrage starten um dann die individuellen Angebote vergleichen zu können. Vergleiche im Internet können niemals auf die persönliche Bonität eingehen, die aber entscheidend für die Genehmigung und den Zinssatz ist.
Heutzutage gibt es doch soviele Internetportale, die darüber berichten, dass es für den Verbraucher absolut kein Problem mehr darstellen sollte einen Kreditvergleich korrekt auszuführen oder seht ihr das anders?
Hi Stefan,

ja, da hast du vollkommen recht. Es gibt soviele gute, wie auch schlechte Informationsportale. Da sollte man sich schon etwas seriöses aussuchen und den großen Marken vertrauen. So kleine 0815 Seiten sollte man dabei wohl eher ignorieren.

In der heutigen Zeit sind die Zinsen auch extrem niedrig, vorausgesetzt man hat eine ordentliche Bonität.

Viel Spaß!
Schau doch einfach hier, beim Stern gibt es einen Artikel dazu:
https://www.stern.de/vergleich/kredit/

LG
Hoppla. Die Redaktion hat Michelle und Max wieder ausgegraben und auf die WC losgelassen.
kreditvergleich? so ein ploedsinn *pffft
ich brauchte vor kurzem 1000 euro, bin zum freundlichen typen um die ecke gegangen, der aussieht wie mein patenonkel und nen ganz serioesen namen hat (iwas mit ner champagnermarker don per...don corl..naja auf alle faelle iwas mit don) habe 10000 euro verlangt, er mir gleich alles auf die theke geknallt, seine provision und zinsezinszinseszinsen abgezogen und ich bin doch glatt mit dem doppeltne raus, wie ich eigentlich wollte! 2000 euronen! ha! er war sogar so nett und hat mir noch hals-und beinbruch gewuenscht als ich ihn fragte , was passiert eigentlich bei nichtrueckzahlung ! so ein netter typ, kreditvergleich, also ehrlich.....