User Image User
User Image User

Noch Fragen?

Laptop an Fernseher anschließen - ernstgemeinte Frage

Mein 7 Jahre alter Laptop hat S-Video und VGA Ausgänge, neben diversen USB Anschlüssen. Fernseher hat USB, HDMI und diese 'Dreiereingänge (gelb, weiß, rot, darüber ist DVD player angeschlossen, habe aber noch freie Plätze). Welche Verbindung ist zu wählen? Wie immer (@hphersel, bh-roth) in Laiensprache. Habe die Thematik natürlich gegooled, bin aber immer noch keinen Deut schlauer. Ein link zu einem Bild, des Eurer Meinung besten Verbindungskabel wäre extrem hilfreich. Danke im voraus.
Frage Nummer 58813
Antworten (9)
Eine direkte Verbindung ist nicht möglich.

Eine Möglichkeit wäre, das Svideosignals des Laptops nach HDMI zu konvertieren, davon ausgehend, daß der Laptop auch über eine Ausgangsbuchse für Ton verfügt, deren Signal zusätzlich in de Konverter einzuspeisen wäre. (http://www.deluxecable.de/audio-video-geraete/wandler-konverter/konverter-zu-hdmi/s-video-composite-zu-hdmi-konverter-upscaler-720p-1080p/a-6518802/?ReferrerID=23&gclid=CJr4hMmO-bUCFQdc3godPg8AsA)

2. Möglichkeit , das VGA Signal nach HDMI zu konvertiere, für den Ton gilt das gleiche, wie bei Lösung 1 (http://www.cyberport.de/?DEEP=4B13-536&APID=117&gclid=CI3sgaOP-bUCFcVb3goddH8AcA)

Leider habe ich mit keiner der beiden Möglichkeiten Erfahrung.
Es gibt Kabel von S-Video auf Video Cinch, meine mich aber zu erinnern das über S-Video kein Ton übertragen wird und daher wohl der weisse Cinch Stecker fehlen. Ton muss dann wohl über separate leitung zb 3,5" Klinke übertragen werden.
Miele, S-Video auf Cinch funktioniert ohne Ton sicherlich.
@Rocktan: S-Video (=Hosiendenstecker) überträgt keinen Ton, dieser wäre (in Stereo) separat am TV in den roten und den weißen Cincheingang einzuspeisen.

S-Video vom Laptop, mit Adapter (nicht Konverter) direkt in den gelben Cinch Videoeingang am TV, wird lediglich ein sw-Bild auf Basis des Composite Signals zur Verfügung stellen.
Es gibt auch preiswrte Adapter von VGA auf HDMI. Zum LED-Monitor konnte ich damit schon verbinden.
Mieles Methode 2 ist für mich die Methode der Wahl. Du schließt den VGA-Ausgang und den Kopfhörer-/Lautsprecherausgang auf der einen Seite an diesen kasten an, und auf der anderen Seite schließt Du den HDMI-Eingang des Fernsehers mit dem entsprechenden Kabel an. Voila!
Ich persönlich würde aber das Teil von Conrad bevorzugen, schon deswegen weil einige der benötigten Kabel schon dabei sind. Bei Mieles Lösung scheint das nicht der Fall zu sein
sorry@rocktan: Gute Nachricht für Meyerhuber, habe mich gerirrt, den Adapter gibts, auch noch für wenig Geld, Farbübertragung möglich, einzig noch erforderlich, dieses Kabel (http://www.amazon.de/Hama-Audio-Kabel-Cinch-Stecker-Klinken-Stecker-Frustfreie/dp/B007M6N61A/ref=sr_1_2?s=computers&ie=UTF8&qid=1363168734&sr=1-2) um den Ton zu übertragen.
Wer ein bißchen warten kann
@miele, hp & starmax, vielen Dank für die Info. miele's und hp's varianten funktionieren, glaube ich zumindest. VGA auf HDMI converter mit sound macht Sinn, S-Videao auf composite cinch auch (mir viel vorhin das Wort cinch nicht ein, deshalb 'weiß, gelb, rot). starmax Lösung funktioniert nicht, da mein Fernseher keine Scart- Buchse hat (Haben und hatten Fernseher in Asien noch nie). Trotzdem Danke, auch an starmax, jetzt kann ich beruhigt im nächsten Elektronikmarkt einkaufen gehen, denn 'ich bin geholfen'.